Wird Trump den Weltfrieden bringen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Trump hat einige Male sehr allgemein verlauten lassen, dass er an normalen Beziehungen zu Russland interessiert sei. Das war zumindest in dieser Hinsicht ein Lichtblick im Vergleich zu Clinton. Sie verhindert zu haben wird wahrscheinlich sein größtes bzw einziges Verdienst sein.

Angesichts seiner sich immer mehr offenbarenden Inkompetenz wird deutlich, dass er sich auf Berater und den Apparat stützen muss, die ihn in dieser Hinsicht führen werden.

Wenn man sich beispielsweise mal anschaut, dass er sich bei einigen seiner Reden auf Material der erzkonservativen Heritage Foundation stützt, auf die sich schon Bush jr. stützte und die damals schon Front gegen Russland machte, dass er auch ausgesprochene Russlandfeinde in seiner Mannschaft hat und Republikaner in Kongress und Senat auch eher gegen Russland sind, sollte man in dieser Hinsicht nicht zu viele Hoffnungen in ihn setzen.

Um es vorsichtig auszudrücken, es besteht noch die Hoffnung, dass die Kriegsgefahr etwas geringer wird, sicher ist das aber nicht.

Ein US Präsident hat noch nie irgendwo Frieden gebracht, woll eher das Gegenteil.

Dass sich das Verhältnis mit Russland durch seinen Wahlsieg bessert....nun das ist meine Hoffnung. Ich glaube aber nicht, dass dadurch der Weltfrieden kommt. Immerhin besse als Clinton, denn bei der weiß man was kommen wird. Also zunächst abwarten.

Ja, wenn er seine Ankündigungen wahr macht, gibt es einen Handelskrieg mit China und der EU, müssen Europa, Japan, Südkorea und andere Teile der Welt militärisch und atomar aufrüsten, versinkt der Nahe Osten im Chaos. Die Welt wäre ein Stück friedlicher.

Man soll das nicht ausschliessen. Ich traue ihm einiges zu.

LG Lina

Alle Fragen Trumps Politik betreffend = abwarten!

Meines Erachtens ist die Gefahr für einen großen Krieg im Pazifik durch seine Wahl deutlich gestiegen 

Obama und Merkel haben das nicht geschafft.

هذا هو التحذير من الحكومة. والناس لديهم للنظر بشهوة ميركل وإلا فإنها تباع في ترامب

"Dies ist eine Warnung von der Regierung. Und Menschen haben zu prüfen."

Von welcher Regierung, und an wen geht die Warnung?
Und was wolltest du mit diesem Spruch sagen?

Zu Trump: Er hat viel geredet und wenig gesagt. Man sollte ihn an seinen Taten messen.

Ein gutes Verhältnis zu Russland wäre OK. Pro Israel wäre äußerst fragwürdig,  Und den Weltfrieden bringen? Das wage ich zu bezweifeln, UNKNOWN0333!:)

Erst wenn er total abrüstet.

Naja, ich befürchte fast, dass es unter ihm Spannungen zwischen der christlich-jüdisch und der islamischen Welt geben wird und dadurch die Gefahr eines Religionskrieges steigt. 😬

unknown0333 22.01.2017, 22:22

Was meinst du mit christlich-jüdisch? Ja Israel jüdisch aber welches Land ist bitte christlich?

Deutschland ist das Emanzen Land und weit weg vom Christentum

0
Huckebein3 22.01.2017, 22:26
@unknown0333

Wie bringst du bitte Emanzen mit dem Christentum in Verbindung?
Du schreckst wohl vor gar nichts zurück!?
Vom anderen Geschwurbel ganz zu schweigen!

1

Was möchtest Du wissen?