Wird Teppich bei wiederholter Säuberung mit Schaum und Seife immer empfindlicher?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Gefühl täuscht nicht. Bei Wollteppichen oder Berbern etc. ist im Teppich noch Wollfett, dass bei jeder Reinigung weniger wird und daher wird die abweisende Fähigkeit des Wollfettes immer geringer

Du meisnt wohl das Lanolin? Das gibt es als Teppich- und Wollreiniger oder auch pur zu kaufen. Früher hatten wir auch so ein fläschchen gekauft, paar löffel in einem Eimer Wassel und mit einem Quirl mächtig Schaum produziert. Mit diesem Schaum haben wir dann die Teppiche eingeschmiert und gereinigt!

0

Ich hab das Gefühl, daß die diversen Teppichreiniger etwas kleben und dadurch auch nach dem vollständigen Absaugen Staub und Schmutz an genaus diesen Stellen besser haftet/klebt.

Falsch!

Die Teppichreiniger zerstören das natürliche Wollfett und somit den Eigenschutz der Wolle.

0

Es kann sein, dass dein Tippich eine Schmutzabweisende Beschichtung ab Werk hatte, die du bei jeder Teppichwäsche schwächst bis sie irgendwann ganz weg ist!

Genauso ist es. Ab Fabrik sind die Fasern meist mit einer Art Imprägnierung versehen, die etwas vor Verschmutzen schützt. Rubbelt man die mit Teppichschaum raus, ist diese Stelle künftig viel empfindlicher gegen neuen Schmutz.

Deine Art Fabrik Imprägnierung ist auch bekannt als


Wollwachs
(auch als Lanolin bezeichnet, Wollfett, lat. Adeps lanae) ist das Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen...

Es ist also der natürliche Fellschutz bei Schafen... Mit der Herstellung der Teppiche hat das nicht wirklich was zu tun.

0

Kauf wie ich, einen dunklen Teppich, da sieht man den Schmutz nicht.

Hallo Brigitta, bitte acht doch in Zukunft darauf, daß Deine Beiträge auch sinnvoll sind. Ich denke nicht, daß Dein Tipp der Fragestellerin bei Ihrem Problem weiter hilft. Viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

0

Deine Antwort passt hier nicht rein... Ausserdem ist sie sogar noch falsch.

Auf einem dunklen Teppich fallen Verschmutzungen und sogar Staubfusseln viel eher auf als auf einem hellen Teppich. Ich habe schon Naturfarbene (Cremefarben) Berberteppiche gesehen die über 30 Jahre alt sind. Da waren keine Flecken oder so drauf zu sehen...

Wollfett (Lanolin) ist der natürliche Eigenschutz der Wolle, die vor Verfleckung schützt.

0

Ja das ist so.Man sollte Teppiche so wenig wie möglich mit Reinigungsmitteln behandeln.

hehe, erzähl das mal meinen Kindern, nach einem Halben Jahr sieht mein teppich regelmässig so aus als hätte jemand ne colaflasche geschülltelt und den inhalt gleichmässig über den Teppich verteilt. Drei kinder, drei katzen( auch noch Schwarz) und ein heller Teppich, das kann einfach auf dauer nicht gutgehen! :D

0
@Elster79

Schlechte Wolle...

Ich habe schon echte Berberteppiche gesehen die über 30 Jahre alt sind und bei weitem nicht so aussehen wie von dir beschrieben. Es kommt halt auch sehr stark auf die Wollqualität ab und wie hoch der Lanolin Anteil ist.

Die ganzen Reinigungsmittel helfen am meisten dem Hersteller und schaden in der Regel echten Teppichen mehr als das sie ihnen was gutes tun.

Wenn dein Teppich verschmutzt ist, nimm eine Schüssel mit lauwarmen Wasser und mach einen Schuss Essigessenz rein. Dann mit einem Frotteetuch über den Teppich gehen. Das ist das beste was man noch selbst machen kann und auch die günstigste Möglichkeit.

Damit du lange Freude an dem Teppich hast, sollte er alle 6 bis 10 Jahre professionell gewaschen werden, damit er nicht durch Sand und Staub im Grundgewebe abgelaufen wird.

Wenn du das beachtest, können sogar deine Enkelkinder noch darauf laufen lernen.

0

Ja, die werksseitige Imprägnierung geht mit der Zeit und durch Säuberung verloren. Man kann das aber wieder machen lassen!

Deine werksseitige Imprägnierung ist auch bekannt als

Wollwachs (auch als Lanolin bezeichnet, Wollfett, lat. Adeps lanae) ist das Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen...

Es ist also der natürliche Fellschutz bei Schafen... Mit der Herstellung der Teppiche hat das nicht wirklich was zu tun.

0

Kann schon sein, Teppiche sind Impregniert und mit Reinigen zerstörst du den Schutz.

Was möchtest Du wissen?