Wird Talent vererbt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich, auch wenn Ewiggestrige es nicht wahrhaben wollen.

Aber die Sache ist weit komplexer. Schon Gregor Mendel konnte zeigen, dass Eigenschaften besonders der Grosselterngeneration oft wieder deutlich hervortreten.

Es geht also nicht so plump-linear direkt von Eltern auf Kinder. Und natürlich ist es niemals EIN Gen, das dafür verantwortlich ist.

Talent ist aber vor allem, und da haben die Vererbungsgegner durchaus recht, eine Anlage, die möglichst früh gefördert werden muss, sonst verkümmert es. Man kann dann, wenn talentiert, nur noch sehr leicht Mittelmass erreichen, zur Spitze wird es aber nicht mehr langen.

Umgekehrt, und das wird oft vergessen, ist es aber völlige Illusion, zu glauben, aus einem Bewegungs-Antitalent könnte man durch Fleiss und Training jemals einen Spitzensportler machen - oder aus einem unmusikalischen Kind einen Vorzeigepianisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
04.10.2010, 22:44

Richtig. Aber eine Sache aufzugeben, weil mein kein "Talent" hat, ist auch nicht immer richtig. Wenn man auch nicht Vorzeigepianist werden kann, so kann man durchaus Freude daran haben, das Spielen als Hobby zu betreiben. Manchmal stellt sich die wahre Freude am Können auch erst später im Leben ein.

0

Auf diese Frage wird es wohl nie eine eindeutige Antwort geben. Ich vermute, dass der Anteil der Gene überschätzt wird. Der soziale Status der Eltern spielt dagegen bestimmt eine wichtige Rolle. Der wichtigste Beitrag zur Talententfaltung dürfte regelmäßiges und richtiges Üben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von algol1
04.10.2010, 22:51

Das wird die Wissenschaft im Gegenteil schon in wenigen Jahren weitgehend erklären können.

Sobald die sehr komplexen Mechanismen der "Genexpression" besser verstanden werden - und da ist die Wissenschaft gerade mit Hochdruck daran.

Das mit der Talententfaltung ist zwar völlig richtig - aber wenn man keines hat? Dann geht fast nichts.

0

ich glaube eher, dass es auf das soziale umfeld ankommt.

menschen, die selbst ein interesse an irgendwas haben, fördern es auch bei ihren kindern.

gene? eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
04.10.2010, 22:24

Nun, eine Veranlagung kann auch vererbt werden, aber damit sie zum Vorschein kommt, braucht es ein geeignetes Umfeld. Wäre nur das Umfeld entscheidend, dann würden ja stets alle Geschwisterkinder nach den Eltern schlagen - und das ist ja bei weitem nicht der Fall.

0

ich hab die musikalität von meinem dad geerbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann aber muss nicht vererbt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?