Wird Tagesgeld besteuert?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich müssen auch diese Zinsgewinne versteuert werden. Aber dafür hast du ja deinen Freistellungsauftrag von 801 € pro jahr bis zu dem die Zinsen nicht versteuert werden müssen sondern erst wenn du mehr erwirtschaftest.

Hallo silbergrau,

das Finanzamt interessiert sich sehr wohl für deine Zinserträge. Der Fikus fordert 25 Prozent (mit Soli 26,375 %) als Abgeltungssteuer. Wer in der Kirche ist, zahlt noch etwas mehr. Diese Steuer wird von Banken automatisch an das Finanzamt überwiesen. Es sei denn, du meldest der Bank einen Freistellungsauftrag. Ledige zahlen bis 801 Euro keine Abgeltungssteuer, Verheirate bis 1.602 Euro. Ansonsten hilft natürlich die Steuererklärung.

Beste Grüße

Thomas von biallo.de

die Kapitalertragssteuer wird fällig und diese wird sofort von der Bank abgeführt. Oder du erteilst einen Freistellungsauftrag, dann wird nichts abgeführt, aber du hast nur einen begrenzten Freibetrag, der steuerfrei bleibt.

Obdachlosigkeit,Tagesgeld,Harz IV?

Hallo,

ich würde gerne wissen,wie viel Tagesgeld die Obdachlosen pro Tag erhalten und warum sie kein Harz IV beantragen.

...zur Frage

Kapitalerträge in der Steuererklärung angeben?

Ich bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen. Die Kapitalertäge habe ich zuerst abgeben, ich habe dies im Internet mit Elster gemacht. Wenn ich meine Steuer dort berechnen lasse, entsteht 5 Euro zum nachzahlen. Jetzt habe ich die Kapitalsteuer ganz weg gelasen und nun habe ich ein Guthaben über 3 Euro. Das verstehe ich nicht ganz? Habe ich ggf etwas falsch eingetragen das ich nachzahlen muss? Muss ich die Kapitalertäge angeben oder irgendwas im Formular dazu beachten?

...zur Frage

Minijob, Steuer zurück?

Seit September habe ich einen Minijob (450 Euro monatlich). Davon erhalte ich etwa 380 Euro übrig. Gerade mache ich meine Steuererklärung. Wie kann ich die bezahlte Steuer zurückbekommen? Soll ich etwas Besonderes schreiben oder nur die Lohnbescheinigung vom Minijob beilegen?

...zur Frage

Was ist eig. eine Steuererklärung? Und warum kann man iwas von der Steuer absetzen?

Wie funktioniert das alles eig.?

Was muss manbei einer Steuererklärung angeben, wozu ist sie da?

Was heißt, wenn man etwas von der Steuer ansetzen kann...

Könnt ihr mir so grundlegende Dinge erklären?

Dankeeee ( ich hab nämlich gar keine Ahnung).... :D

...zur Frage

Tagesgeld-Konto -> Geld abheben möglich

Hallo,

ich liebäugle gerade mit einem Tagesgeld-Konto. Da man das Geld nur per Überweisung zwischen dem Referenzkonto und dem Tagesgeld-Konto verschieben kann und dies mit der Bearbeitungszeit meist 2-3 Tage dauert, frage ich mich, ob man das Geld nicht am Schalter/Kasse einzahlen und abheben kann. Ohne das Geld extra erst ins Girokonto (Referenzkonto) einzuzahlen, um es dann zum Tagesgeld-Konto zu überweisen.

Ist es möglich beim Tagesgeld-Konto das Geld am Schalter einzuzahlen und abzuheben?

Danke

...zur Frage

Angabe von Fonds / Depot bei der Steuererklärung

Hallo an alle,

ich mache meine Steuererklärung schon ein paar Jahre selbst, habe nun aber eine Frage zu meinen im Dezember 2013 erworbenen Fonds.

Im Dezember 2013 habe ich mir bei EBASE ein Depot angelegt und 4 Fonds im Gesamtwert von 10,000 Euro gekauft. Nun weiß ich nicht, wo ich dieses Geld in meiner Einkommenssteuererklärung 2013 angeben muss. Darüber hinaus habe ich auch auf meinem Giro/Tagesgeld-Konto eine hohe Summe an Geld hinterlegt gehabt, muss ich diese auch in meiner Einkommensteuererklärung angeben und falls ja, wo?

Ich danke euch für die Hilfe,

Viele Grüße Li

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?