Wird sehschwäche bei jedem schlimmer?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Wird nicht bei jedem immer mehr, weil 100%
Dioptrien werden bei allen immer mehr, weil 0%

7 Antworten

Wird nicht bei jedem immer mehr, weil

...bei einigen Leuten bleibt die Fehlsichtigkeit über einen langen Zeitraum stabil. Meine Nachbarin ist zum Beispiel so ein Fall - sie hat seit über 30 Jahren unverändert -1,50 Dioptrien. Sowas hat auch viel mit Veranlagung zu tun. Bei jungen Menschen, die kurzsichtig sind, nimmt die Kurzsichtigkeit aber oft noch etwas zu, da sie auch in Zusammenhang mit dem Wachstum steht. Bei Kurzsichtigen ist der Augapfel zu lang, wenn der Körper wächst, wachsen die Augen natürlich mit, dadurch kann die Kurzsichtigkeit zunehmen. Dagegen kann man nichts machen, sogenanntes Augentraining funktioniert nicht, damit werden nur Leute abgezockt.

und irgendwann sogar eine Gleitsichtbrille

Das betrifft dann die sogenannte Alterssichtigkeit - die erwischt die allermeisten von uns irgendwann, damit hast Du aber, wenn Du noch jung bist erstmal nix zu tun. Die Ursache dafür ist die altersbedingt nachlassende Fähigkeit der Linse um sich auf nahe Entfernungen einzustellen. Man kann in der Nähe schlechter Dinge erkennen und braucht daher zum Lesen eine Brille (oder in der Fernbrille einen Zusatz für die Nähe = Gleitsichtbrille oder Bifokalbrille) oder längere Arme.

Lass Dich von Deiner Feundin nicht verunsichern, eine Fehlsichtigkeit ist keine Krankheit, sondern einfach nur ein Brechungsfehler des Auges.

Danke für den Stern :-)

0
Wird nicht bei jedem immer mehr, weil

Eine Kurzsichtigkeit (wird mit minus wiedergegeben, z.B. - 1 wie bei dir) kann bei Heranwachsenden noch zunehmen und ca. ab dem 25. Lebensjahr stagnieren. Sie kann bei manchen Menschen aber auch noch im Erwachsenenalter stärker werden, bei anderen wird sie wieder weniger..

Wird nicht bei jedem immer mehr, weil

Meine Eltern haben schon ganz lange die selbe Stärke und setzen ihre Brille nur zum Auto fahren auf. Meine Augen werden leider immer schlechter, so jedes halbe Jahr fast. Das ist wohl meist so wenn man kurzsichtig ist. Das sich Kurzsichtigkeit bessert habe ich noch nie gehört.

Wird nicht bei jedem immer mehr, weil

Es immer drauf ankommt!ich wurde beispielsweise über 2 Monate zu früh geboren,weshalb meine Augen sich nicht richtig entwickelt konnten.da ich aber noch keine 18 bin und wachsen werde,werde ich später vielleicht keine Brille mehr brauchen (innerhalb von 2 Jahren hat sich meine sehstärke von +2,5 auf +2 und weniger verbessert).das kommt immer auf den Menschen an,da kann man sich nicht festlegen.vielleicht hat deine Freundin aber auch eine Krankheit die dazu führt,die hat der Vater einer Freundin von mir auch,seine Augen verschlechtern sich auch immer mehr ..

Wird nicht bei jedem immer mehr, weil

Das wird nicht bei allen zwangsläufig mehr - aber das liegt in der Veranlagung und ist nicht beeinflussbar. Einfach abwarten, wie sich die Sache entwickelt.

Hey, so wie die Frage gestellt ist ("bei jedem"), macht die Abstimmung keinen Sinn. Die meisten werden in der Pubertät kurzsichtig und die Brillenwerte steigen noch an. So war und es es bei mir. Bei weitsichtigen läuft die Sache wohl anders.

Wird nicht bei jedem immer mehr, weil

jeder mensch unterschiedlich ist und unterschiedliche sehbehinderungen sich unterschiedlich auswirken und erweitern oder nicht

Was möchtest Du wissen?