Wird Privatleben in der deutschen Gesellschaft respektiert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das gibt es auch bei uns, und das nicht in geringem Maß. Wenn man sich aber zurückhält und einem die Angelegenheiten der anderen Leute nicht interessieren, dann ist man gut raus, sich an derlei Unterhaltungen nicht zu beteiligen. Keiner sollte es Dir verübeln, jeder sollte das tun, was er für sich selbst als richtig empfindet.

Leider fürchte ich, dass das was du aus dem Vaterlande des großen Dostojewski schilderst in Deutschland nicht anders ist.

Ich vermute mal, dass manche Menschen - in ihrer beschränkten und geistigen Denkfaulheit - es angenehmer und leichter finden über den x oder y zu reden als selber die eigenen Defizite anzuschauen.

Denn die Erfahrung - bin ja selbst nicht immer und überall so toll - führt meist zu einer Milde gegenüber seinen Mitmenschen.

Hier in Deutschland ist es genauso. Etwas aufschnappen, etwas dabei mixen - anderen in abgeänderter Form erzählen und das ganze wird dann Hochgekocht bis der "Betroffene" sich wenn er davon erfährt ganz erstaut ist was da alles so erzählt wird

und bei uns in der Nachbarschaft hier ist es so......!

wenn man will das falsche Nachrichten in Umlauft kommt,sagt man zu der nächsten Nachbarin einfach:

"das bleibt aber unter Uns und erzählen Sie es bitte nicht weiter!"

Und dann kommt eine Lawine ins rollen und der Tratsch geht los.

Ich mache mir mal einen Spaß daraus und habe zu meiner Nachbarin gesagt "wir haben in der Familie jemanden der bei den Rockern ist" ;-) 

Und seitdem lässt sie mich in Frieden und nervt nicht mehr andauernd.

Respekt wird immer weniger.

Bei uns in Deutschland wird auch getratscht, das ist menschlich.

oxygenium 09.08.2017, 17:57

das ist abgründig und abartig!

2

na klar das ist überall so

Was möchtest Du wissen?