Wird Pflegegeld auf Erwerbsunfähigkeitsrente angerechnet, bzw. ist der Bezug von Pflegegeld schädlich für die Rentenhöhe der Erwerbsunfähigkeitsrente?

4 Antworten

Pflegegeld ist ja für den Leistungsempfänger ein "durchlaufender Posten". Das Geld wird ja nur zweckgebunden gezahlt um die Pflegekosten zu finanzieren.

Für den Bruder ist es aber Einkommen. Er muss dann belegen, dass er für diesen Aufwand weniger als 3 Stunden täglich arbeiten muss. Evtl muss die Pflege von zwei Personen übernommen werden

Hallo

TellMeTheTruthP,

Sie schreiben:

Wird Pflegegeld auf Erwerbsunfähigkeitsrente angerechnet, bzw. ist der Bezug von Pflegegeld schädlich für die Rentenhöhe der Erwerbsunfähigkeitsrente?

Antwort:

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Auszug von Seite 19 dieser Broschüre:

Was wird nicht berücksichtigt?

Ohne Einfluss auf die Rentenhöhe bleiben:

der Verdienst, den Sie als Pflegeperson von einem

Pflegebedürftigen erhalten, wenn dieser Verdienst das übliche Pflegegeld nicht übersteigt,

der Verdienst, den Behinderte in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen oder in anderen beschützenden Einrichtungen erzielen. Einkommen aus einem sogenannten Integrationsprojekt wird jedoch angerechnet

Fazit:

Jeder Einzelfall ist anders und bei der Erwerbsunfähigkeitsrente nach altem Recht kann es diverse, andere Regelungen geben!

Aus diesem Grund sollte man sich in solchen Dingen immer grünes Licht von der zuständigen DRV-Rentenanstalt geben lassen, damit man in keine Falle tappt!

Im Idealfall immer einen schriftlichen Unbedenklichkeitsbescheid geben lassen, dann ist man auf der sicheren Seite!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hallo,

nein, nicht schädlich, da ausgeschlossen.

Beste Grüße

Dickie59

Krankenkassen wechsel Pflegeversicherung?

Hallo ich habe meine krankenkasse gewechselt und habe gesagt bekommen das die Pflegeversicherung der alten kk immer noch nicht der neuen kk alle Unterlagen gegeben hat genau genommen noch gar keine Unterlagen. Ich habe eine Pflegestufe und das pflegegeld kann von der neuen erst gezahlt werden wenn alles da ist.

Ich habe meine Daten an die neue kk gegeben diese hat auch bei der alten kk alles angefordert. Aber nichts bekommen.

Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Steht mir als Angehörige zusätzlich Pflegegeld zu?

Meine Mutter ist pflegebedürftig und hat die Pflegestufe 1 bekommen. Sie hat auch einen Pflegedienst, die jeden Morgen und Abend kommen und ich mache den Rest, was auch die Mahlzeiten betreffen. Nun die Frage, stehen mir zusätzlich noch Pflegegeld zu? Die AOK sagt nein, nur das was von den €450,00 übrig bleibt. Ich habe aber schon anderweitig gehört, das einem Angehörigen die mit pflegt mehr zu steht. Könnt ihr mir da helfen? Wo kann man sich noch kundig machen? LG...

...zur Frage

Pflegestufe nach Behindertenausweis erhöhen

Hallo, ich hab da mal ne frage bezüglich meines Vaters. Undzwar ist er seines Altersentsprechend Pflegebedürftig und erhält von der Krankenversicherung das Pflegegeld I, nun habe ich ihm im nachhinein nachdem das MDK da war und begutachtet hat und die Pflegestufe genehmigt hat. Ihm einen Behindertenausweis beantragt und nun erhalten, er ist auf Hilfe angewiesen beim gehen und zum beispiel bei der Orientierung bei benutzung des Öffentlichen verkehrs also Bus,Bahn ect. Nun habe ich im nachhinein erst festgestellt das vergessen wurde auf seine Schwerhörigkeit zu achten, und ich nun eine von seinem HNO Arzt ausgestelltes Gutachten beim Versorgungsamt abgegeben habe und ihn einen weiteren Buchstaben im Ausweis zu erbringen.

Meine Frage zum ganzen lautet nun ob ich durch seinen Behindertenausweis für ihn von der Pflegeversicherung mehr Geld bewilligt bekomme? Zurzeit bekommt er 235 Euro Pflegegeld monatlich. Falls es nicht gehen sollte ob man durch den Behindertenausweis irgendwo irgendwelche leistungen Beantragen kann?

Gruß

Michael

...zur Frage

Pflegegeld auch im Ausland-Pflegeheim

bin vor vielen Jahren nach Österreich verzogen, meine Mutter lebt jetzt auch hier bei mir, sie ist 85 und für sie bekomme ich Pflegestufe 1, hatte mich vor kurzen in Deutschland bei der Pflegeversicherung erkundigt ob ich auch das Pflegegeld bekomme wenn ich meine Mutter in ein Pflegeheim unterbringen muss, z.Z. bekomme ich 235,00€ für die häusliche Pflege , laut Tabelle bekommt man in Deutschland für die Pflegestufe 1 bei Unterbringung im Pflegeheim 1000,00€, laut Telefongespräch mit einer Mitarbeiterin wurde mir mitgeteilt das es diese 1000,00€ Pflegeld im Ausland nicht gezahlt wird, das versteh ich aber nicht , denn meine Mutter hat Ihr ganzes Leben in Deutschland in die Pflegeversicherung eingezahlt und tut das heute noch von ihrer Rente, stimmt das ,das für eine Heimunterbringung im AUSLAND ( EU ) kein Pflegeld gezahlt wird?

...zur Frage

Wird Pflegegeld angerechnet an ALG 2?

Hallöschen Habe da mal eine Frage in Sachen Gesetzestexte. Meine Schwägerin möchte für Schwiegermuttern die Pflegestufe bzw. Haushaltshilfe beantragen und fragte mich, ob ich dies machen würde. Da ich aus der häuslichen Pflege komme, habe ich es selbstverständlich bejaht. Nun ist die Frage, falls es zu einer Bewilligung kommt wird das Pflegegeld an die Leistung vom Jobcenter angerechnet ? Damals bei meiner Oma wurde es bei meinen Eltern nicht angerechnet, allerdings liegen schon 7 Jahre dazwischen.

Kann jemand von seinen Erfahrungen berichten, der solch Sachlage selbst erlebt ?

...zur Frage

warum hat mein bruder eine überweisungsGUTSCHRIFT in höhe von 4200€ von der AOK bekommen?

mein bruder hat die pflegestufe 2, er bekommt im monat um die 500€ pflegegeld von der aok und zusätzlich 208€ für die zusätzliche betreuungsleeistung. Wieso hat er jetzt auf einmal so viel geld bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?