Wird peperoni noch rot

3 Antworten

Grün bedeutet bei Peperoni, Chilis, Gemüsepaprika immer - dass an der Pflanze bei noch einem warmen August noch viel geht bzgl Reife. Grün ist immer: "Nicht ausgereift" - macht aber nichts - man kann alle Capsicum auch noch grün essen und manche Chilis sind auch grün schon scharf!

ABer deine Frage bezieht sich auf Nachreifen nach Ernte. Eine Gemüsepaprika kann man ein paar Tage drinnen nachreifen lassen (weil sie einen höheren Wasseranteil haben) - bei einer kleinen scharfen peperoni (oder chili) eher nicht, weil weniger Wasseranteil und sie dann schnell strohig-trocken wird! (Dann gleich trocknen!) Bei einer Garten-Peperoni (so ein Zwischending zwischen Gemüsepaprika und milde Chili - ist alles die gleiche Art Capsicum annuum) kann man sie ein paar Tage aufbewahren - ein Farbwechsel ist möglich aber nicht garantiert und bringt auch kaum besseren GEschmack oder mehr Schärfe.

Also esse sie am besten gleich!

Erst ernten wenn reif oder gebraucht wird den richtig reifen geht am besten an der Pflanze

LG Sikas

Hallo,

na, kommt auf die Sorte an. Ist es eine Rote, dann reift sie noch.

Ist es eine Grüne, dann bleibt sie auch grün. ;o))

Eben nicht! Es gibt keine endreifen grünen Peperoni!

0

Auch grüne Peperoni reifen nach und werden rot !

0

Was möchtest Du wissen?