Wird Nibiru / Planet X im September 2016 einschlagen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verschwörungstheoretiker sind Idioten die sich nur wichtig machen wollen.Mondfinsternis – Wikipedia Ein Blutmond ist eine totale Mondfinsternis. Tritt der Vollmond in den Kernschatten der Erde ein wird nur noch das langwellige rote Licht reflektiert so daß der Mond rot erscheint. es ist eine totale Mondfinsternis. die kann es mehrmals im Jahr geben. Wenn es ein Video ist auf dem so etwas wie mehre Sonnen zu sehen sind handelt es sich um ein Halo oder eine Nebensonne.  Halos entstehen wenn sich das Licht der Sonne an sich in der Luft befinden Eiskristallen spiegelt oder bricht. Dan können mehrer Sonnen zu sehen sein. Es entstehen auch Lichtbögen, Lichtsäulen oder Lichtkreise.Halos, Nebensonnen und Regenbögen... Einen Planeten Niribu der mit uns kollidiert gibt es nicht.  Einen Planeten dieser Größe könnte man Tag und Nacht sehen. den könnte man gar nicht verheimlichen. Auch sollte er schon 2012 und auch wieder 2015 kommen. Wenn nichts passiert verschieden Verschwörungstheoritiker und religöse Fanatiker das Datum einfach wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imotep2
31.08.2016, 21:18

Nun meinen jene Verschwörungstheoretiker jedoch, wenn es am 16. September eine 4. Mondfinsternis in Folge geben würde ( Juni, Juli, August, September ), sei es an der Zeit, sich auf die Katastrophe vorzubereiten. Wie stehst du dazu? Was, wenn es wirklich eine 4. Mondfinsternis geben sollte? 

0

Wo soll denn dieses Video sein welches du hier mehrfach erwähnst? Ich bin jetzt kein Astro-Fachmann, würde aber auch gerne mal einen Blick drauf werfen.

Weit außerhalb der Bahn des Pluto hat man neue Objekt entdeckt, einige auch recht große dabei. Das ist zwar ne tolle Entdeckung, aber die Verschwörungstheoretiker fühlen sich dadurch noch mehr im Recht, dass es zu einer verheerenden Katastrophe kommen wird.

Bleibt jetzt nur noch zu klären ob es zu einer Kollision mit Nibiru kommt oder ob doch Nemesis schneller bei uns ist und die Erde verdampfen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imotep2
26.08.2016, 19:26

Einfach bei YouTube nach Nibiru 2016 suchen, findest da genug Videos zu.

0

"sie machen mir Angst, da ich keine wirkliche Entlastung bzw. kein eindeutiges Dementi finden kann."

Natürlich gibt es kein Dementi, weil kein Wissenschaftler so einen groben Unsinn ernst nimmt.
Wahrscheinlich haben die meisten noch nicht einmal davon gehört.

Eine Erklärung kann ich dir auch liefern, allerdings eine profane:
So bringt man die Leute dazu, den Youtube-Kanal zu abonnieren und das bringt Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imotep2
26.08.2016, 18:45

Das davon die meisten vermutlich noch nicht gehört haben, da stimme ich dir zu. Aber das Problem ist eben dieses Video, was Wissenschaftler oder professionelle Bildbearbeiter mal untersuchen sollten, wo man anscheinend diesen Planeten sieht. Und das ist das, was mir Angst macht, und wozu niemand Stellung nimmt.

0
Kommentar von vitus64
26.08.2016, 18:57

Planet X ist gerade entdeckt worden. Er befindet sich fast schon im Bereich der Oortsche Wolke.

Er ist nicht von Verschwörungstheoretikern, sondern Fachleuten entdeckt worden. Die VTler haben ihn lediglich "für sich entdeckt".

Auf Grund der großen Entfernung ist es absolut unmöglich, das du oder auch ich einen Zusammenstoß, sollte er denn passieren, überhaupt noch erleben werden.  

1
Kommentar von vitus64
26.08.2016, 19:24

Der sogenannte Planet X (der wird ja wohl gemeint sein) ist vor einigen Monaten entdeckt worden, bzw. es ist sehr wahrscheinlich, dass er existiert.

Natürlich ist es unmöglich, dass irgendwelche Youtuber ihn mit einem Teleskop ausmachen.

Auf Grund der Entfernung (hinter Pluto) kann er nicht mit der Erde zusammenstoßen.

0
Kommentar von vitus64
26.08.2016, 19:34

Nibiru wird wohl ein anderer Name für den Planeten sein, den ich genannt habe.

Weitere Planeten (außer diesem und den ohnehin bekannten) gibt es in unserem Sonnensystem nicht.

Und in Millionen Jahren sind keine von denen zusammengestoßen und das wird garantiert auch nicht nächsten Monat stattfinden.

0
Kommentar von vitus64
26.08.2016, 19:37

So ist es.

Es kann nicht sein und ist auch nicht so.

0

1. Ich glaube nicht an Weltuntergangsprophezeihungen.

2. Selbst WENN das passieren sollte möchte ich mal wissen wie du dich darauf vorbereiten willst. Beichten? Alle Leute die du mal beleidigt hast um Verzeihung bitten? Den Job kündigen und die letzten Tage der Menschheit irgendwo am Strand rumliegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imotep2
26.08.2016, 18:11

Nein. Ich habe auch schon überlegt, ob man in diesem Fall eine Verbindung zu der Empfehlung der Regierung, sich Vorräte für einen Katastrophenfall anzulegen, aufbauen kann, aber was bringen einem Vorräte, wenn ein riesiger Planet die Erde zerstört. Aber noch eine Frage: Meinst du, die Regierung bzw. die Nasa würde die Nachricht öffentlich machen, wenn sie wüssten, dass bald ein alles vernichtender Planet die Erde trifft, um vermutlich eine Massenpanik auszulösen? Anders gesagt: Sie verschweigen die Nachricht, um eine Massenpanik zu verhindern? 

0

Was möchtest Du wissen?