Wird mir aus dem genannten Grund eine Nasenkorrektur genehmigt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein. Rein kosmetische Eingriffe werden von der Kasse grundsätzlich nicht (bzw. nur sehr selten) übernommen. Und selbst wenn die Kasse eine Nasenkorrektur zahlen würde, dann sicher nicht derart wie du dir das vorstellst. Nur so weit, dass du wieder richtig atmen kannst. Ob die Nase schief ist oder nicht kümmert die KV nicht. Und solange du keine nachweisbaren gesundheitlichen Probleme damit hast kannst froh sein wenn sie wenigstens den Termin beim HNO-Arzt zahlen.

Falls du den Unfall nicht verschuldet hast besteht aber evtl. die Möglichkeit von der gegnerischen Versicherung bzw. vom Unfallverursacher entsprechende finanzielle Mittel zu erstreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?