Wird mit die Entschädigungmeiner KFZ-Versicherung, als Einkommen aufs ALG 2 angerechnet?

5 Antworten

Ich würde behaupten, dass das eine knifflige Frage ist. Grundsätzlich darf man ja ein Auto haben, dass einen Wert von bis zu 7500€ und nicht mehr als 102PS hat (komische Formel). Wenn dein Wagen nun einen Schaden hat und die Versicherung ja praktisch nur den Wertverlust ersetzt, kommst du ja nicht über die 7500€, sondern bekommst nur den Schaden ersetzt. Ein Normaldenkender Mensch könnte ja jetzt sagen, dass man da nichts Befürchten dürfte. Aber was ist bei unserem Staat heute noch normal? Ich würd das einfach mal für mich behalten :o)

Ja natürlich wird der Geldeingang angerechnet, warum denn auch nicht? Es wird doch davon keine Rechnung bezahlt und der Schaden wird doch auch nicht beseitigt, so ja jedenfalls die Frage. Zudem etwas wirr das Ganze, für mich. Was ist bitte eine Rückzahlung und warum sollte eine Teilkaskoversicherung die Selbstbeteiligung erstatten und was hat eine Schadenfreiheit damit zu tun?

Die Wertminderung ist ja ein reiner Vermögenstausch. Vorher hattest du ein Fahrzeug mit einem Wert X. Dieser ist jetzt um diese Wertminderung reduziert. Die Gebührenerstattung hast du ja auch ausgelegt.

Was möchtest Du wissen?