Wird mir alg gekürzt wenn ich wie in meinem fall 13 zu spät mich persönlich gemeldet habe?

2 Antworten

Du bekommst ab dem Tag der 1. pers. Arbeitslosmeldung.

Ich würde darauf bestehen daß du am 1.3. dort warst. Steht ja im Computer.

Du bekommst ALG ab dem Tag , an dem du dich arbeitslos gemeldet hast , und nicht Rückwirkend . 

Wenn das nicht rückwirkend ist dann Kriege ich doch das volle Geld...weil das ja erst für April ist?! Ohmann bin durch den Wind...

0
@Mtsch

Wenn du dich also erst am 13. arbeitslos gemeldet hast , bekommst du ab dem 13. ALG . Das heisst am 31.3. für die zurückliegenden 18 Tage , also so ca. für einen halben Monat ein halbes ALG . Danach dann immer für einen vollen Monat , solange dein Anspruch besteht .

0
@pegro2

Ok dann muss ich wirklich Widerspruch einlegen...danke

0

Ablehnungsbescheid ALG I - Gründungszuschuss

Ich habe Gründungszuschuss beantragt, hierfür muss man einen Tag arbeitslos gemeldet sein. Mein Berater vom Arbeitsamt versicherte mir, dass ich mich direkt am Montag selbstständig melden kann und das der Sonntag ausreiche, um arbeitslos zu sein. Nun gut, ich habe jetzt einen Ablehnungsbescheid für ALG I erhalten. Grund: Der Tag der Arbeitslosigkeit fällt auf einen arbeitsfreien Wochenendtag (Sonntag), demnach war ich nicht arbeitslos. Der Antrag wird abgelehnt. Was wiederrum bedeutet, dass mein Gründerzuschuss abgelehnt wird.

Ist das korrekt? Was kann ich jetzt tun? Ich habe nach der Beratung gehandelt, andernfalls hätte ich meine selbstständige Tätigkeit später angefangen. Ich finde im Internet nichts zum Thema arbeitsfreier Wochenendtag und das deswegen das ALG I abgelehnt wird.

...zur Frage

Bei Arbeitsamt gemeldet übermorgen nächsten termin und schon ein Problem.

Hallo, ich habe mich beim Arbeitsamt arbeitslos gemeldet, vor einem halben monat, ich hab auch ein vermittlungsgespräch bekommen, und der nette man hat gesagt das ich bis zum nächsten termin 6 bewerbungen schreiben soll, nun ist die zeit vorbei und ich habe lieber in der Stadt rumgefragt nach jobs. was soll ich denn sagen, bzw machen? bzw was passiert weil ich die bewerbungen nicht geschrieben habe?

...zur Frage

Arbeitslos( ALG 1) und meine Frau ist schwanger?

Ich bin Arbeitslos und meine Frau ist schwanger?

Hallo

momentan bin ich erste jetzt arbeitslos gemeldet und wurde ab next Monat ALG I beziehen, Meine Frau (Hausfrau) und jetzt erste schwanger.

kann man bei Arbeitsamt irgendwelche Hilfe wie z.B ersteausstatung oder mehr bedarf für Schwangere .!?

Und Welche finanziellen Ansprüche vom Arbeitsamt oder anderen Organisationen haben oder können wir beantragen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Zu spät arbeitslos gemeldet.. grund?

Hallo,

undzwar läuft mein Vertrag am 31.07.2018 ab, ich werde 1 Monat Arbeitslos sein und dann meine Weiterbildung beginnen.

Mein problem: ich habe mich am 2.05.2018 telefonisch arbeitslos gemeldet. Ich habe es zu diesem Zeitpunkt gemacht da ich mir da zu 100% sicher war das ich die Schule machen werde.

laut Arbeitsamt habe ich mich 2 Tage zu spät gemeldet und bekomme deshalb eine Woche Geld Sperre.

ich wusste vorher nicht das ich mich genau 3 Monate arbeitslos melden musste da ich noch nie arbeitslos war.

Jetzt wurde mir gesagt ich soll einen Grund finden das ich mich 2 Tage zu spät gemeldet habe um die Sperre nicht zu erhalten, jemand eine Idee was für einen Grund man da rein schreiben kann um die Sperre zu umgehen?

Hätte ich es früher gewusst hätte ich mich natürlich rechtzeitig arbeitslos gemeldet.

danke im Voraus

...zur Frage

Sanktionen bei Verstoß gegen Eingliederungsvereinbarung trotz Nichtleistungsbezug?

Hallo,

ich erhalte aus diversen Gründen keinerlei Leistungen vom Arbeitsamt, bin aber als arbeitslos angemeldet. Demnächst soll ich mich auch bundesweit bewerben, wozu ich jedoch nicht bereit bin. Mit welchen Folgen habe ich beim Verstoß gegen die Eingliederungsvereinbarung zu rechnen? Leistungen können mir ja schlecht gekürzt werden.

...zur Frage

Job (unbefristet) gekündigt wegen neuem Job, Probezeit nicht bestanden, Kürzungen vom Arbeitsamt?

Hallo zusammen,

wenn ich von einem unbefristeten Job zu einem neuen Arbeitgeber wechsele, weil ich mich beruflich verbessern will, und beim neuen Arbeitgeber die Probezeit nicht bestehe und arbeitslos werde, drohen mir dann Leistungskürzungen vom Arbeitsamt?

Weil: Ich hätte ja beim alten, unbefristeten Job bleiben können.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?