Wird Michelle Obama bald in den USA für die Demokraten antreten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das passiert wohl leider nicht. Wäre mal spannend zu sehen wie viele Amis eskalieren wenn der Präsi nicht nur Schwarz sondern auch noch eine Frau ist. Beim Barrack haben sich ja viele schon so aufgeführt als würde die Welt untergehen. Ich würde mich über weitere starke Frauen in den wichtigsten politischen Positionen dieser Welt freuen. Anders als viele andere betrachte ich die Arbeit die Frau Merkel leistet sehr positiv und stehe offen dazu das ich Sie gewählt habe und wieder wählen werde.
Ich denke wenn statt Frau Clinton Frau Obama kandidiert hätte wäre es für Trump deutlich schwerer geworden ins Amt zu gelangen und das trotz der Hautfarbe.

Es wäre nur eine Verbesserung zum gegenwärtigen Trauerspiel, aber auch eine Rolle Klopapier wäre das. Also ist da die Hürde nicht wirklich hoch.

Nein, nach der aktuellen Blamage benötigen die Demokraten einen erfahrenen Vollblutpolitiker, und das disqualifiziert Obama.

Nein. Sie hat es ja schon ziemlich eindeutig ausgeschlossen, wenn ich mich richtig erinnere.

Funfroc 10.08.2017, 16:33

Walter Ulbricht hat ausgeschlossen eine Mauer zu bauen.

Angela Merkel hat eine Ausländermaut ausgeschlossen.

Diverse Fußballer haben ausgeschlossen, ihren Verein zu wechseln...

Ich habe ausgeschlossen, jemals Golf zu fahren (fahre zwar Leon, ist aber im Prinzip ja auch ein Golf)

Konrad Adenauer hat es treffend formuliert: "Was geht mich mein Geschwätz von gestern an."

0

Ob oder ob nicht wage ich nicht zu beurteilen, fände ich aber auch gut. Momentan ist allerdings fast alles eine Verbesserung *gg*

Was möchtest Du wissen?