Wird mich meine Familie enterben?

19 Antworten

Ist dir denn das "Erbe" so wichtig? Wenns mal irgendwann was zu erben gibt, kannst du jedenfalls nicht ganz leer ausgehen. Man kann seine Kinder nicht enterben. Die Hälfte dessen, was du als Erbteil bekommen hättest, steht dir immer zu. Auch wenn du volljährig bist und sie dich aus der Wohnung werfen, so sind sie immer noch für dich zuständig. Entweder bis du deine Ausbildung beendet hast und eigenes Geld verdienst oder bis du 25 bist. Du kannst theoretisch Unterhalt einfordern, wenn sie nicht freiweillig zahltn, werden sie halt dazu gerichtlich verdonnert. Ich hoffe und wünsche mir für dich, dass es nicht soweit kommt. Frag mal beim Jugendamt nach, auch wenn du bereits volljährig bist.

oder bis du 25 bist.

Das ist falsch! Wer weder eine schulische noch eine berufliche Ausbildung macht, ist ab Volljährigkeit nicht mehr unterhaltsberechtigt.

0

Was ist dir denn wichtiger, Geld oder Liebe? Dir gehts doch jetzt ,, gut ", obwohl du noch nichts geerbt hast. Und wer weiss wann das sein wird. Kann ja noch ein paar Jahrzehnte dauern. Und bis dahin haben sich die Gemüter vielleicht schon wieder beruhigt. Vielleicht solltest u erstmal im hier und jetzt Leben und dir keine Gedanken darüber machen, ob du in ein paar Jahren evtl. was erben könntest.

Allerdings, Freundinnen kommen und gehen aber die Familie hat man eigentlich fürs Leben.

Erstmal wie alt bist du?

Und ich kenn mich nicht so mit der türkischen Kultur so gut aus aber soviel ich weiß geht es ja viel um Ehre und Stolz usw. Wenn du dein Vater damit ernsthaft gekränkt hast kann ich mir das schon vorstellen das er das ernst meint. Manche Familien sind sehr streng und bei anderen vergeht sowas wieder mit der Zeit. Ich kann dir jetzt mal raten ein paar Tage wo anderes zu schlafen das sich die Stimmung etwas legt. Dann ruf mal eine Schwester an und frag mal ob sich etwas geändert hat oder ob euer Vater noch was gesagt hat. Wegen der Erbschaft brauchst du dir jetzt sowieso noch keine Gedanken machen ABER man kann jemanden auch Kinder enterben. Aber wie gesagt das sollte jetzt dein kleinstes Problem sein weil es jetzt sowieso nicht wichtig ist.

kein geld zum ausziehen..

Hey.. also meine Mutter möchte sich zu gerne von meinem Vater trennen und ausziehen.. mit uns ( meiner schwester und ich ) aber sie hat nicht genug geld um sich eine Wohnung zu leisten.. :( Ich wollte fragen ob man sich hilfe holen kann? Meiner mutter meinte wenn sie sich hilfe holt muss sie alles wieder zurück zahlen? Ich brauche hile =(

...zur Frage

Bin ich halb/viertel Polin?

Hi ! :) von meiner Oma die Mutter war Polin & von meinem Opa der Vater war auch Pole . Heisst das das ich auch Halb/Viertel Polin oder was weiss ich bin ? :D

...zur Frage

Wie bring ich alle dazu mich zu hassen?

Ich weiß das klingt bescheuert aber ich will mich echt umbringen aber ich will auch nicht das meine Familie und Freunde dann so mega traurig sind.

Das ist auch der Grund Warum ich überhaupt noch am Leben bin, sonst hätte ich es schon längst getan.

Ich brauche eure Hilfe ein letztes mal.

...zur Frage

Schwägerin hast unsere Familie

Hallo an Alle. Mein Bruder hat im Mai geheiratet und da schien noch alles okay. Als meine Schwester im Juni geheiratet hat, ist meine Schwägerin so böse geworden. Sie ging auf der Hochzeit weg von unsere Familie und als meine Mutter ihr Hallo gesagt hat, meinte sie ''Du brauchst mir kein Hallo sagen'' und ging weg. Sie kommt nicht mehr zu uns und wir nicht zu denen und reden nicht mehr. Mein Neffe sagte meine Mutter, dass meine Schwägerin meine Mutter hasst. Meine Mutter hat ihr aber nichts getan. Was tun?

...zur Frage

Bin ich albanerin da mein vater albaner ist und meine mutter polin?

Mein vater ist albaner und meine mutte is polin ich bin zwar in deutschland geboren und habe einen polnischen pass, würde mich mal interessieren welche wurzel ich habe

...zur Frage

Wie merke ich, ob ich mir glauben kann oder nicht?

Es ist schwer zu beschreiben, aber ich habe das Gefühl mir selbst nicht zu glauben. Vor allem meine Gefühle und Gedanken. Ich spiele ständig sämtliche Gefühle von mir runter und denke, dass ich mir alles nur einbilde und fange an mich darauf hin zu beleidigen. Ich denke dann oft “ ich hasse mich“ obwohl ich der Meinung bin mich nicht zu hassen. Ich hasse lediglich mein Verhalten mir gegenüber. Aber kann ich überhaupt “nur“ mein Verhalten gassen ohne mich selber zu hassen? Manchmal habe ich auch krasse aggressive Gedanken gegen mich und teilweise den Drang mich zu schlagen. Die aggressiven Gedanken würde ich niemals nie in die Tat umzusetzen, sie verunsichern mich. Und das schlagen mache ich ganz selten. Meistens schaffe ich es auch das zu unterdrücken aber teilweise bin ich so geladen, dass ich das dann sozusagen als Notbremse mache und dannach bin ich immer super sauer auf mich, dass ich mich geschlagen habe. Wie schon gesagt, es kommt nicht häufig vor. Aber es verunsichert mich und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ob das alles echt ist, oder ob ich das nur mache um Aufmerksamkeit zu bekommen, was echt dämlich ist weil ich mit meinen Freunden nicht darüber rede und sie das nicht mitbekommen und denken mir geht es gut. Vielleicht geht es mir ja auch gut, ich weiß es ehrlichgesagt nicht. Was meint ihr, kann ich mir selber glauben, und wenn ja wie lernt man es? Kann man es überhaupt lernen? Will ich nur Aufmerksamkeit? Ich weiß nicht was im Moment los ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?