Wird mein Produkt auf ebay sicher verkauft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Antwort gibt dir ebay:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/allg_2.html

Über den eBay-Marktplatz werden rechtsverbindliche Verträge über die dort angeboten Waren oder Dienstleistungen geschlossen. Nach den allgemeinen Regeln der §§ 145ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) kommt ein Vertrag durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen, nämlich Angebot und Annahme zustande. Dies gilt auch für Verträge, die über den eBay-Marktplatz geschlossen werden.

Das Problem auf der Verkaufsplattform ebay sind meistens die Kinderkäufer und -verkäufer, die meinen, dass die ebay AGB bei der Anmeldung und bei Vertragsschluss das BGB nicht für sie gelten.

Da kannst Du bei Verdacht dann halt nur die Accounts bei ebay melden und zusehen, dass ebay eine Accountüberprüfung vornimmt und z.B. der Vorlage von Ausweiskopien des jeweiligen Kunden verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder kann sein Angebot zurückziehen, auch wenn es nicht statthaft ist. ebay bietet leider die Möglichkeit dazu. Er kann Dir auch hinterher mitteilen, dass er aus Versehen geboten hat und gar kein Geld besitzt. Das sind leider die Unsitten von ebay, die sich in der letzten Zeit häufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Gebote sind Bindend, genau wie die Angebote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann sein Gebot zurückziehen. Aber immer darf er das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margita1881
01.11.2015, 18:36
Aber immer darf er das nicht

hmmm, hab heute einen ebayer gesehen, der 144 Gebote zurückgezogen hat, d.h. nicht immer aber immer öfters^^

0
Kommentar von nikev
01.11.2015, 18:40

Das ist Ebay 😂😂😂😂

0

Was möchtest Du wissen?