Wird meine Katze bald sterben?!...

10 Antworten

In diesem Alter haben Katzen oft kranke Zähne, die evtl gezogen werden müssen, weil sie einfach kaputt und vereitert sind. - Geh unbedingt mit deiner Katze zum Tierarzt und lass das untersuchen. Die Katze kann auch ohne Zähne leben und essen, wenn es so ist. Aber sie kann nicht mit schmerzenden Zähnen essen. Dann wird sie immer kränker und eventueller Eiter vergiftet ihren Körper. - Tierarzt ist hier sehr dringend! Spätestens Montag. Wenn du den Eindruck hast, es geht ihr sehr schlecht, dann gleich morgen früh zum Wochenenddienst (Telefonnummer findet man auf dem AB seines Tierarztes).

Gute Besserung für die Katzenomi!

Haben wir selbst erst vor knapp 2 Monaten erleben müssen. Zieht sie sich zusätzlich stärker zurück als sonst oder sucht sogar für sie eher untypische Orte zum liegen auf?

Der Tierarzt wird, wenn dem so ist, wohl nur sagen dass sie ihren Lebenswillen aufgegeben hat (Tiere spüren das und kämpfen nicht dagegen an) und es vermutlich nur die Frage ist ob man sie noch einige Tage bis hin zu einer Woche - abhängig von Nahrungaufnahme - leben lässt, oder der Geschichte gewaltsam aber leidlos ein schnelleres Ende beschert.

Jetzt warte noch mal ab - vielleicht ist sie nur muede und hat zu nichts Lust. Ich würde bis morgen warten, wenn sich nichts aendert dann ab zum Tierarzt. Mein Kater hat auch mal solche Phasen....

Was möchtest Du wissen?