Wird meine Heizung gefördert?

3 Antworten

Wer hat sie denn eingebaut? Hat diese Firma keine Informationen darüber gegeben?Keine Ratschläge oder Tipps? Beantragung und somit evtl. Kostenerstattung immer im vorhinein!

Wir haben in unserem Neubau eine hochwertige Heizung verbaut.

Somit hat sich deine Frage erledigt. Um Fördermittel irgendwelcher Art zu erhalten, muss man das VORHER beantragen. Da du die Heizung schon eingebaut hast, ist der Drops gelutscht.

Hallo,

die Bafa zahl nur in ganz wenigen Fällen für Neubauten. Nach meinem Wissen nur für Pelletbrennwert oder Pellet mit Partikelabscheider.

Gruß aus Pirna

Warmwasserkollektor ohne Pufferspeicher

Hallo Leute.

Ich habe im Frühling etwas vor. Und zwar dazu bitte eure Meinung. Meine Heizung (5 Monate alt) hat keinen Pufferspeicher. Daher habe ich mir überlegt, im Rücklauf der Heizung ein T-Stück einzubauen und von dort aus mit einem Rohr zum Kollektor auf meinem Dach. Da stehen die Kollektoren. Dieser Kreislauf wird mit einer Pumpe (Temperaturfühler im Kollektor) gefördert. Heißt also: Wenn die Temperatur auf 50+ Grad im Kollektor ist, soll die Pumpe den Kreislauf auf dem Dach in Gang setzen. Meine Vorlauftemperatur der Heizung beträgt 45 Grad. Dieses warme Wasser wird dann in den Vorlauf der Heizung eingespeist. Wenn die Temperatur wieder unter 50 Grad sinkt geht die Pumpe einfach aus und die Heizung heizt wieder ganz normal dazu. Dadurch wird das "Runterkühlen" durch die Kollektoren verhindert.

Habe ich einen Denkfehler? Oder Verbesserungsvorschläge?

...zur Frage

Heizung welche Stufe wieviel Grad?

Meine Heizung hat 0,*,1,2,3,4,5 Und ich möchte gerne wissen, welche Stufe auf wie viel Grad heizt. Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Nachrüsten auf Edelstahlkamin und neue Gastherme

Nachrüsten Edelstahlkamin plus neues Gasbrennwertgerät Hallo, ich habe eine Gasheizung, Brennwertgerät. Ein neue Heizung steht an. Ich habe nur ein Außenrohr für das Brennwertgerät und KEINEN Kamin im Haus. Nun plane ich eventuell einen Edelstahlschornstein (außen) mit Pallet oder Holzöfen im Innenbereich. Das Gasbrenngerät ist im Dachboden, im Wohnzimmer soll der Kaminofen stehen, eine Massivdecke befindet sich dazwischen. Ich hab auch kein Solar oder sonstwas. Ist es möglich, einen Kaminofen wasserführend nachträglich einzubauen??? Er würde auch in der Nähe eines Heizkörper stehen, zur Not kann man den entfernen und die Anschlüsse für den Ofen verwenden, glaube aber das geht nicht. Keine Ahnung von solchen Sachen. Am liebsten wäre mir eine Ofenkombination Pelett/Holz, wird aber nur sehr selten von den Fachhändlern angeboten.

...zur Frage

Luft/Wasser-Wärmepumpe. Welche ist die Beste?

Halllo... Ich werde dieses Jahr einen Neubau beginne. Leider ist eine Erdwärmepumpe bei uns nicht erlaubt (Wasserschutzgebiet; nach ca. 60cm kommt schon Wasser :-( )

Ich dachte nun an eine Luft/ Wasser-Wärmepumpe. Für Heizung(Fussbodenhzg) und Warm-Wasser.

Reicht eine L/W-Wärmepumpe als alleinige Heizung aus; auch im Winter?

Zu beheizende Fläche ist ca. 220 m2. Bei Anfragen bei Heizungsbauern meinten die, ich benötige ca.10 KW. (4 Personenhaushalt). Welche L/W-Wärmepumpe ist aktuell die Beste?

Oder was kann man da noch ergänzend nehmen? Solar ist leider, aufgrund der Lage/ Stellung des Hauses, auch sehr schlecht möglich bzw. sieht dann echt blöd aus!

Kommt also eig nur ein Ofen (Pellets?) noch in Betracht.. ?

Vielen Dank im Voraus!!

MfG

...zur Frage

Solarthermie auf Flachdach befestigen. Wie genau?

Hallo. Hab mal ne Frage bezüglich der Montage von Solar-Kollektoren für Warmwasser + Heizung; also kein Strom. Habe mit 2 verschiedenen Heizungsfirmen gesprochen. Beide meinten unabhängig von einander, dass die Montage auf einem Flachdach (bei mir ist es ein Nebengebäude, ohne Dachziegel) schlecht wäre.. Man müsste die Kollektoren mit dem Dachbalken verbinden, also durchs Dach bohren. Das wäre dann genau die Stelle, die man nicht mehr 100% dicht bekommt; und dan fault einem irgendwann der Balken weg.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Eine Montage auf dem richtigen Haus ist leider aufgrund der Dachlage (Nordwest, Südöstlich) nicht bzw. nicht optimal möglich.

Vielen Dank! und MfG

...zur Frage

Viessmann vitodens 200 mit WW Solar und VitocVitocell 100 WW Speicher einstellen?

Hallo , ich habe überall Fussbodenheizung und es handelt sich um ein Neubau 11.2016. Ich habe jetzt die Heizkurve auf 0,4 und die Neigung auf 0 eingestellt, mit einer Raumtemperatur von 21 Grad. Die Anlage wird Außentemperatur gesteuert. Ich habe die minimale Vorlauftemp. Auf 18 Grad und die max. Vorlauftemp. Auf 35 Grad eincodiert im Untermenü. Ich habe in Fluren und Schlafzimmer eine Durchflussmenge von 0,5 l / min und in Bädern und Wohnen und Essbereich und Küche 1l/min eingestellt. Wir haben ca. 135 qm. Sind diese Einstellungen so okay? Oder kann man diese noch besser optimieren. Des Weiteren haben wir in jedem Raum raumthermostate, aber was bringen die, wenn ich an der Heizung 21 Grad einstelle und am Raumthermostate z.b 25 Grad. Die Heizung wird doch nicht mehr als 21 Grad machen oder? Wie kann ich am besten die minimale und maximale Pumpemleistung einstellen um Energie zu Sparen? Welche Werte sollten noch optimiert Werden? Ist es zu empfehlen eine Heitzeit einzustellen oder die Heizung durch powern zu lassen um Energie zu sparen ? Darf man in den Sommermonaten die Heizung nur auf Warmwasser umstellen, oder muss die Heizung auch im Sommer mit laufen?

Fragen über Fragen, schon einmal vielen Dank für die Hilfe Gruß Ingo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?