Wird meine Haut besser wenn...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

umso weniger Du rauchst, desto weniger Probleme mit Deiner Haut.

Rauchen wirkt jedoch vielseitig auf Deinen Körper. Davon ist nicht nur die Haut betroffen. Die meisten Krankheiten sind allerdings Langzeitschäden, die machen sich erst bemerkbar wenn es längst zu spät ist.

Am besten für Deinen Körper wäre komplett mit dem Rauchen aufzuhören. Falls Du es auf Grund der Entzugserscheiungen nicht schaffst, dann evtl. umsteigen auf dampfen von E-Zigaretten. E-Zigaretten sind nahezu unschädlich. Mit der richtigen E-Zigarette und dem passenden Nikotin Liquid bekommst Du auch keine Entzugserscheinungen. Das macht einen Ausstieg vom rauchen relativ einfach.

Auch Deiner Haut wäre damit geholfen.

Gruß, RayAnderson  😏

Weniger rauchen ist auf jeden Fall immer gut für deine Haut, dein Gesicht

Feuchtigkeit ist wichtig - Immer schön morgens und abends Feuchtigkeit benutzen

Deine Haut wird garantiert besser wenn Du 24/7 nicht rauchst. Zudem wird es Deinem ganzen Körper gut tun.

Mach doch einen Versuch, Deine Haut wird es Dir danken.

Ne, wegen einmal nicht mehr rauchen bringt das nichts. Aber wenn du ganz aufhörst wird deine Haut auch besser;-)

secapho 03.08.2017, 23:30

Habe gedacht wegen dem Rauch der dann in den Poren bleibt

0
ninaxx2 03.08.2017, 23:34
@secapho

Was helfen könnte wäre wenn du zb ab einer gewissen Uhrzeit, abends, nicht mehr rauchst

Du rauchst einfach 3 Stunden vor dem Schlafen gehen nicht

Du schläfst zb 8 Stunden plus die 3 Stunden am Abend zuvor

Deine Haut dein Körper waren dann wenigstens 11 Stunden rauchfrei!

0

Was möchtest Du wissen?