Wird meine Bewährung widerrufen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frag bei Gericht nach. Ich denke, wenn du zeigst, daß die Initiative jetzt von dir aus kommt und du auch nichts vertuschen willst, wird der Richter am ehesten darauf verzichten, die Bewährung zu widerrufen, auch wenn du die Auflage nicht erfüllt hast. Also melde dich morgen direkt auf der Geschäftsstelle und schilder den Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princecoffeeII
29.05.2016, 21:19

yo ne is klar....ein richter/geschäftsstelle hat ja extra (unangemeldete) sprechstunde für solche angelegenheiten..

wenn überhaupt, dann schriftlich..

0

du hast zwar gegen bewährungsauflagen verstoßen, war das jedoch nachweislich krankheitsbedingt (bis auf diese 3 "blautage") kannste nichts dafür..

eher solltest du bzw. dein bewährungshelfer gegen den einstellungsbescheid vom jobcenter vorgehen. so kannste die prüfung dann in einem halben jahr nachholen.....den fall du bist nicht wieder ständig arbeitsunfähig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?