Wird mein Zimmer durch den PC warm?

7 Antworten

Natürlich wird es durch den PC warm. Der Lüfter am PC ist dazu da, den Prozessor zu kühlen. Das heißt die Wärme wird vom Inneren nach außen ins Zimmer geleitet. ;)
Den Lüfter runterzuregeln bringt da nicht viel, denke ich. Das kann eher dem PC schaden.

Ja, der PC kann einen Raum aufheizen.
Aber die Lüfter langsamer zu drehen wäre nicht nur sinnlos, sondern auch kontraproduktiv. Sprich, das System würde heißer werden. Was nicht nur auf die Lebenszeit der Hardware geht, sondern diese würde so oder so an deinen Raum abgeben werden.
Bitte keine solchen Experimente.

Wenn du ein Strommessgerät zur Hand hast kannst du dir sogar ausrechnen wie viel der Raum durch den PC geheizt wird. Der Strom den dein PC aufnimmt wird ja komplett in Wärme umgewandelt. Die Lüfter niedriger zu stellen ist sinnlos, es würde höchstens etwas bringen runterzutakten. Die ASUS OC Grafikkarten zum Beispiel bringen dazu Extra ein Tool mit. Bei solchen Temperaturen nimm doch einfach einen Eimer, füll ihn mit kaltem Leitungswasser und tu unterm Schreibtisch die Füße rein. Das bewirkt Wunder :)

Ja es wird wärmer allerdings bei mir laufen 4 pc (1 tower, 3 notebooks) und das zimmer wird nicht viel wärmer

du selbst gibst mehr Wärme ab als dein PC

Was möchtest Du wissen?