Wird mein Vermieter sauer sein, hätte beinahe seine Bude abgefakelt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Problem bzw. deine Frage verstehe ich jetzt nicht so ganz.

Natürlich kannst du in eine WG ziehen und ich finde es sogar toll, dass du aus Sicherheitsgründen für dich und andere diesen Schritt machen willst.

Wenn es jetzt darum geht, dass du Muffe vor deinem Vermieter hast, so brauchst du dir da keinen Kopf zu machen. Was auch immer er gesagt hat: Solange du dich an die im Mietvertrag festgesetzten Kündigungszeiten hältst, kann er zwar blöde quaken, aber am Auszug hindern kann er dich ganz sicher nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sofern Du einen unbefristeten Mietvertrag hast, steht es Dir frei, jederzeit fristgerecht wieder zu kündigen. Ob der Vermieter sauer ist oder nicht, kann Dir egal sein.

Am Besten sprichst Du mal mit ihm. Auch wenn Ihr ein Vertragsverhältnis habt, ist es oft hilfreich, persönlich die Situation zu erklären; da trifft man meist auf Verständnis.

Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich an die vertraglichen Regelungen zur Kündungsfrist etc hälst, kann er nichts dagegen tun. Ist vielleicht blöd für ihn aber in dem Fall solltest du mehr auf dich hören und achten. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn, du hast einen Mietvertrag mit ihm und willst ihn nicht heiraten. Da kann er "meckern" so viel er lustig ist, was macht das?

Natürlich kannst du den Mietvertrag jederzeit zu den darin angegebenen Konditionen kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?