Wird mein Prozessor meine neue Grafikkarte ausbremsen?

6 Antworten

Die lahme GTX 1050Ti kann man ausbremsen? :-))

Mit´m 1.8er Dual Core bestimmt, aber nicht mit´m 3.0er Quad Core,- vorausgesetzt das Mainboard hat einen schnellen Chipsatz.

Die 1050Ti taugt gerade mal für ältere, anspruchslose Games bis maximal Full HD! In der Preisklasse gibt´s halt nix, mit dem man vernünftig zocken kann...

Leg´ lieber noch´ne Schippe druff und nimm eine GTX 1060...

Die 1050 Ti ist besser als die 750 Ti und ein Kumpel von mir hat die 750 Ti und der kann damit BF4 auf hoch spielen und auf youtube hab ich gesehen dass einer mit der 1050 GTA mit ziemlich guten FPS Zahlen gezockt hat, also warum soll die schlecht sein?

0
@Fettbazn

Steht bei dem Video auch dabei, welche CPU da werkelt und die Grafikeinstellungen/Auflösung dabei?

Ich kann GTA 5 auch auf 800x600 aufnehmen und das Video anschliessend mit einem Converter auf 720p "aufblasen".

Videos sind geduldig! :-)

So: Schneller als eine - mittlerweile - lahme 750ti ist ja kein Kunststück, zumal der VRAM der 1050 doppelt so groß ist und der Grafik-Chip ´ne gaaanz andere Hausnummer ist.

Brauchst doch nur mal nach aktuellen Grafikkarten Tests zu googlen. Das eine 125,- € ( Einsteiger ) Grafikkarte nicht der Gaming Börner ist, sollte wohl jedem klar sein, oder nicht?

Wenn Du mit der "Gurke" zufrieden bist, ist´s doch gut...

0

Nein, der Prozessor wird hier nichts "ausbremsen". Wenn etwas bremsen kann, dann ist es ein langsames Bus-System,
Festplatte(n) oder RAM , der nicht schnell genug ist -> dies aber so generell, dass du auch wiederum nicht deswegen einen Unterschied zwischen deinen 2 Grafikkarten merken wirst :-)

Nein, die Grafikkarte wird elehbriert und spätestens in 2 Wochen hinüber sein. Informier dich nächstes mal besser genauer darüber

Was möchtest Du wissen?