wird mein geld einfach auf paypal gespeicher und irgendwann kann ich mir das auszahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich hatte dieselben Zweifel - aber es funktioniert super. Auch bei Auslandsüberweisungen z.B. nach Japan.

Paypal überweist das Geld und bucht hinterher von dem von dir angegebenen Konto ab. Du mußt nur für ausreichende Deckung sorgen. Keine Umrechnungsschwierigkeiten, kein Gang zur Bank mehr.

Ob überwiesen wurde, die Info wird dir über mail geschickt.

Wenn es Probleme mit dem Versender gibt, dann kannst du dich dort melden. Die treten dem dann auf die Zehen. Mein Bruder hat die Erfahrung schon gemacht und paypal war sehr engagiert.

Zur Anmeldung geh über ebay auf die paypal-Seite. Dann läufst du keine Gefahr auf einer Fake-Seite gerätst. Die brauchen deine mail-Adresse wegen der Bestätigung und du bekommst eine einmalige Überweisung von Paypal von 1 Euro - zum Test und um deinen Code zu erhalten. Den findest du auf dem Kontoauszug.

Paypal funktioniert wie ein Prepaid Account. Du lädst das Konto auf und zahlst damit, was auch immer geht.

Wenn es überziehst, musst schnellstmöglich für Deckung sorgen, sonst droht lebenslange Sperre. Bis zum Kontoausgleich und dessen Bestätigung kannst PayPal dann nicht benutzen.

Mit einem verbundenen Girokonto wird der überzogene Betrag bei ausreichender Deckung von diesem per erteiltem SEPA Mandat abgebucht.

bei Paypal musst du immer ein Konto angeben.

Was möchtest Du wissen?