Wird mein Freund zurückkommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein vermutlich nicht. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar da aber gering. Allerdings gilt, willst du gelten mach dich selten. Rennst du ihm hinterher wird er dich nur umso mehr abstoßen. Er hatte seine Gründe für die Trennung. Wenn du das jetzt nicht akzeptierst wird er nur genervt reagieren. Deine einzige Chance ist das er merkt das er dich vermisst. Ich würde es dir wünschen aber schau lieber nach vorne. Ihr hattet eure Zeit, zugegeben nicht gerade kurz aber manche Beziehungen sind nicht für die Ewigkeit gemacht. Ich hänge selbst noch an meine Ex. Ist nicht vergleichbar weil sie mich belogen und betrogen hatte aber ich hab Gefühlt alles versucht. Zu ihr gefahren um mit ihr zu reden, ihr Briefe geschrieben. SMS, versucht sie anzurufen. War für sie da als die mich brauchte aber hat am Ende hin nur Kummer gebracht. Ich würde es lieber sein lassen...

die erste Frage, was war die Ursache für die Trennung. Hinterher rennen NEIN, sehe ich nicht so, da es immer auf die Situation ankommt. Manchmal ist die andere Seite etwas gehemmt einen entscheidenen Schritt zu machen, also muss man flexibel sein und wenn die Verbindung gut ist oder war, lohnt sich vielleicht der Sondereinsatz und das Nichtbefolgung dieser "Regel" von wegen nachlaufen. Irgendwelche Idioten machen immer Regeln, man macht das gerne, da man sich wohl besonders schlau findet,ABER. EMPFEHLE, lass dein Herz sprechen und wenn er es nicht wert ist, dann Thema erledigt.

Egal, ob Du ihm hinterrennst oder nicht - Ex ist Ex. Es gab ja einen Grund, dass Du Dich getrennt hast.


Bei Homosexuellen soll das schnell gehen, dass sie darüber hinweg sind, habe ich gehört.

Ich bin hetero und kann nur meine Sicht schildern. Wenn man die Männer sieht, die nach der Trennung teilweise über ein Jahr den Frauen nachlaufen und ihnen Nachrichten und SMS schicken, dann  kann man eigentlich nur einen Schluss daraus ziehen.

Wenn man selbst Schluss macht, dann  muss man das so schnell wie möglich überwinden. Ich war mit meiner Ex 4 Jahre lang zusammen und nachem wir Schluss gemacht haben, bin ich trotz Depressionen mit einem Kumpel tanzen gegangen und habe bereits eine Woche nach der Trennung mit anderen Frauen rumgemacht und geküsst. Sex war natürlich zu viel, aber allein die Gesellschaft hübscher Frauen half mir schnell darüber hinwegzukommen. Nach 5 Monaten traf ich dann eine Frau, mit der ich eine Beziehung anfing. Was denkst du was ich mir von meiner Ex anhören musste^^ Aber mir hat das alles super geholfen und ich war nach einem halben Jahr absolut darüberhinweg und super glücklich, während ich durchgängig böse Nachrichten von meiner Ex erhalten habe. 6 Monate darauf habe ich geheiratet und ich bereue garnichts. Ich halte das für ein geiles Karma.

Also aus meiner Sicht würde ich dir anraten einfach mit anderen Mänenrn rumzumachen, Spaß zu haben, mit ihnen Hobbys nachzugehen, Sex zu haben. Je mehr du machst, desto weniger denkst du an deinen Ex und vergisst ihn um so schneller.

Wieso soll er denn zurück kommen? Du hast Dich doch getrennt. Würde ja also keinen Sinn machen. Was sind das für Spielchen?

keine Ahnung, aber an deiner Strategie liegt es sicher nicht. Vielleicht will er ja auch einfach nicht mehr und ist froh, dass es nun vorbei ist. . 

Was möchtest Du wissen?