Wird man sofort krank, wenn man sich nach dem Müll rausbringen nicht die Hände wäscht. Wenn man es vergisst und danach isst?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Meinst du mit "sofort", ob die Krankheit, wenn du dir was einfängst, sofort eintritt? In dem Fall: Nein. Das würde dann frühestens nach ein paar Stunden losgehen, wenn du mit den ungewaschenen Händen etwas isst und sich das auf den Magen auswirkt. Wenn am nächsten Tag nichts passiert, dürfte nichts passiert sein.

Oder meinst du, ob es schon ausreicht, um krank zu werden, wenn du dir nach dem Müll rausbringen, die Hände nicht wäscht? Theoretisch würde es schon ausreichen, aber es ist eher unwahrscheinlich. Fast jeder Mensch ist, wenn er unterwegs ist, mal etwas, das er mit den Händen berührt wie z. B. ein Butterbrot oder einen Apfel. Der Körper verkraftet das in den meisten Fällen. 

wenn du vorher mit deinen Händen im Müll gewühlt hast, sollte man sich doch waschen. Allerdings ist das kein muss, zu viel Hygiene schadet dem Immunsystem.

Nein, der Körper hat ein Immunsystem welches mit den Keinem in der Regel fertig wird.

Nur wenn es geschwächt ist, kann es krank machen.

Eher wirst du krank dadurch, dass du jemanden die hand gibst, der davor 100 leuten die hand gegeben hat, und diese 100 leuten haben sich auch gegenseitig die hände geschüttelt. Und wenn einer davon gefährliche keime hat, haben diese 100 leute und somit du auch diesen keim, von dem du krank wirst.

Den müll dagegen hat niemand ausser dir angefasst. Wieso machst du deswegen panik 😂😆😇

Aber bitte keine Rettung anrufen Du mußt  sonst alles bezahlen. 

wenn du kein immunsystem hast dann ja, dann bringt dich atmen aber auch um deswegen keine sorge

Nein. Es fallen dir nur evtl bald ein paar Zähne aus.

Nein, wahrscheinlich nicht.

Was möchtest Du wissen?