Wird man wenn man sich um eine Schulische Ausbildung bewirbt in der Regel angenommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt komplett darauf an, wie viele Plätze vorhanden sind und wie viele Bewerber sich dafür interessieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
28.12.2015, 21:58

Das stimmt und weißt du zufällig wie es bei der Ausbildung zur Erzieherin ist?

0

Bei einer schulischen Ausbildung sind halt meistens mehr Ausbildungsplätze vorhanden, da durch werden dann auch mehr angenommen -> größere Chance für jeden einzelnen angenommen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall ist die Chance größer. Ich wäre quazi auch auf einer schulischen ausbildung, jedoch war sie etwas seriös, denn der ausbilder hat ohne auf meinem Zeugnis zu schauen von vornerein bereit mich aufzunehmen. Da dachte ich mir, naja wenn sie Geld verdienen nehmen sie natürlich jeden auf (die meisten). Also musst dich schlau machen, ob der/die jenige Interesse zu dir zeigt oder Interesse zum Geld, welches du zahlen musst. Es ist halt unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
28.12.2015, 20:20

Auf der Schule muss man meines wissens kein Geld zahlen.

0

Normalerweise schon hoffe ichjedenfalls auch. Doch bei mir ist die Bewerbungsfrist noch nicht zu Ende und muss noch warten? Was möchtest du für eine Ausbildung machen und wo?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
29.12.2015, 08:40

Als Erzieher an einem Berufskolleg.

0
Kommentar von Carlystern
29.12.2015, 09:03

Ja ich auch aber nicht an einem Berufskolleg. Erzieher ist schon ein viel gefragter Betuf. Mal abwarten.

0
Kommentar von Carlystern
29.12.2015, 09:08

Auf welches berufskolleg möchtest du gehen?

0

Nicht immer aber meistens schon...
Du must dich nur nicht so doof anstellen 😏
Und es kommt drauf an für was du dich bewirbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?