Wird man von Wassermelone dick?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eine Wassermelone hat natürlich auch Kalorien. Sie besteht zum großteil aus Wasser und Zucker. Der Zucker hat leider auch einige Kalorien. Aber die Wassermelone sollte eigentlich weniger Kalorien enthalten, also die gleiche Menge an "normalem" Essen. Man kann sich also auch mit Wassermelonen dick essen, aber wenn du nicht gerade 2 ganze Melonen am Tag ist sollte es eine gute alternative zu deftigem Essen sein :)

Es wird eher ungesund, wenn du jeden Tag WASSERMELONEN isst. Iss morgens, mittags und Abends normal, und zwischendurch wenn du Hunger bekommst Wassermelone, statt zu Schokolade &co. zu greifen. Immer nur Wassermelone hältst du auch nicht durch, das kann ich dir gleich sagen ^^ Such dir einfach eine Sportart aus, fahr mit dem Fahrrad zur Schule etc.

Das ist auf Dauer sinnvoller.

Alice

Ich glaube nicht, weiß es aber nicht genau. In wassermelone ist ja hauptsächlich nur wasser drin, deshalb glaube ich sie hat nicht viele kalorien. LG

Nö ist ja eigentlich nur Wasser. Davon mal abgesehen kenn ich nur wenig Obst und Gemüse von dem man dick wird und zum Beispiel Gurke Tomate oder eben Wassermelone gehört nicht dazu.

100g Wassermelone haben ~37 kcal. Davon wirst Du nicht dick - aber leider auch nicht satt.

Such dir lieber eine ausgeglichene Diät.

Wassermelone hat viel Wasser, kaum Kalorien, also perfekt! Vorsichtig hingegen bei Zuckermelonen (also den kleineren) zB Honig-Melone, Galia-Melone, und Cantaloupe-Melone...die haben ordentlich Kalorien.

Nein, von einer Wassermelone wirst du nicht dich, solange du dich sonst nicht allzu fettig ernährst...

Die bestehen wie der Name schon sagt zu einem Großteil aus Wasser , viele Kalorien werden das nicht sein.

Kalorien- und Nährwertangaben beziehen sich auf: 100 g Kalorien (kcal) 38 Eiweiß: 0.5 g Kohlenhydrate: 8 g Fett: 0.19

100g haben 37 kcal. Das ist nix.

Kugelrund wirst du da wie die Melone.

Was möchtest Du wissen?