Wird man von viel Wasser trinken wach?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Abgesehen von Wasser, das natürlich durch die verbesserte 'Müllabfuhr' für einen niedrigeren Giftpegel sorgt und dadurch wach macht, ist auch das, was du isst, dafür zuständig, dass du müde bist.

Ich hatte das auch, bis ich auf Jutta Bruhn stieß, die die richtige Ernährung bei Schilddrüsen- und anderen Hormonproblemen hat: www.jutta-bruhn.de. Wenn du in ihre Facebook-Gruppe gehst bzw. dich bei einem Webinar anmeldest, bekommst du genaue Informationen darüber, was gut für Leute mit schwacher Schilddrüse ist (die Schilddrüse an sich ist ja nicht schwach, aber sie wird geschwächt durch das falsche Essen und die falsche Zubereitung - spannendes Thema)!

Zusätzlich sieh mal zu, dass du genug Vitamin D und Omega 3-Fette bekommst, denn die sind ursächlich dafür verantwortlich, dass etwas nicht stimmt. Es muss auf jeden Fall mehr Vitamin D sein, als Ärzte empfehlen! Omega 3-Fette senken die Entzündungstendenz im Körper, also auch bei der Schilddrüse - und schon bist du bei den Ursachen für alles.

Und last but not least: natürliches Vitamin C neutralisiert Freie Radikale, die dem Körper das Leben sonst auch noch schwer machen. Davon bekommen die meisten auch zu wenig ab, und auch das macht müde, träge, usw. Lies mal das Buch "Superheilmittel Vitamin C: (Untertitel:) Überzeugende Studien belegen, dass hochdosierte Gaben von Vitamin C vor Erkrankungen schützen und diese heilen können" von thomas E. Levy zu diesem Thema. Alles Forschungsergebnisse, die uns vorenthalten werden, weil das Zeug zu preiswert und zu wirksam ist. (www.amazon.de/Superheilmittel-Vitamin-Überzeugende-hochdosierte-Erkrankungen/dp/3864454727/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1507882847&sr=1-1&keywords=vitamin+c+levy).

Und mein Lieblingsbuch über Wasser: "Sie sind nicht krank, Sie sind durstig!: Heilung von innen mit Wasser und Salz" von Dr. F. Batmanghelidj - er hat schwere Erkrankungen allein mit Wasser geheilt! Dieses Buch hat mir entscheidende Denkanstöße gegeben und mich gerettet! (www.amazon.de/Sie-sind-nicht-krank-durstig/dp/3935767250).

Eine Menge Stoff, was? Wenn du zusätzliche Fragen hast, schreib einfach.

PS Bei einer Blutuntersuchung lass bitte nicht nur Eisen und Hb-Wert, sondern auch den Ferritin-Wert (Speichereisen) prüfen - die Speicher können nämlich leer sein, ohne dass man das an den Werten für Umlaufeisen merken würde. Ist mir passiert - damals ging es mir genau wie du es beschrieben hast.  Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser trinken macht als solches nicht munter.
(Man sollte es natürlich ausreichend tun, um für eine natürlich Ausscheidung von Stoffwechselprodukten etc. zu sorgen).
Für Müdigkeit kommen einige Ursachen in Frage ...
Lass mal auf jeden Fall deine Blutwerte checken, auch die Schilddrüsenhormone (das muss extra angefordert werden vom Arzt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von "viel trinken" muß man viel pinkeln. Das macht aber sicher nur dann hellwach, wenn man zu müde war, um zum Klo zu gehen.

Besser ist da ein Arztbesuch, um festzustellen, woher deine Müdigkeit kommt. Mögliche Ursachen gibt es jede Menge, so daß es keinen Sinn macht, solche hier aufzuzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal zum Arzt gehen. Könnte zum Beispiel durch Schlafwandeln oder eine kaputte Schilddrüse begründet sein.

Immer müde sein, ist nämlich nicht normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lalalmara 12.10.2017, 14:01

Schlafwandeln tu ich nicht das würde mein Freund denke ich merken. Habe ne Schilddrüsen Unterfunktion aber für die nehme ich Medikamente also is eingestellt

0

Ja, zumindest klarer im Kopf. 

Ich persönlich werde auch durch Essen deutlich wacher, weiß aber nicht, ob man das verallgemeinern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lalalmara 12.10.2017, 14:02

Okay gut 

Nach dem Essen werde ich immer ganz besonders müde weil der Körper das Essen ja verdauen will aber nach nem Mittagsschlaf wenn man dann Kraft von dem Essen hat  oder so geht's wieder.

0
DerHelfer1111 12.10.2017, 14:14
@Lalalmara

Wirklich interessant, dass so viele sagen, sie werden nach dem Essen müde (wegen Verdauung, was auch logisch ist). Das ist bei mir nie der Fall :D

0

Du solltest vielleicht weniger schlafen und aktiver sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich auch müde schlafen, wenn man zu viel schläft. Viel frische Luft, öfters bewegen bewirkt Wunder. Auch die Wohnung / Büro sollte nicht überheizt sein. Optimal sind 18-20 Grad in der Wohnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist Wasser trinken und ja es hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hohenscheid 12.10.2017, 14:01

Aber nur wenn das Wasser Schlaf-Enzyme enthält, ansonsten ist es einfach nur Wasser ohne jegliche Funktion :-) 

0

Wahrscheinlich braucht Dein Körper den Schlaf. 

8 - 9 Stunden benötige ich auch.

1,5 Liter (oder auch 2 Liter) über den Tag verteilt trinken.

Auf Vorrat trinken funktioniert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur wenn du dadurch öfter aufs Klo musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?