Wird man ohne Führerschein bei einem Krankenhaus als Krankenpflegerin angenommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke als Gesundheits- und Krankenpflegerin ist ein Führerschein nicht unbedingt erforderlich, wird aber in jedem Beruf gerne gesehen. Dein Arbeitsplatz ist das Krankenhaus, somit bist du immer am gleichen Ort und benötigst nicht zwangsläufig ein Fahrzeug. Mit dem Schichtdienst könnte es aber wirklich ein Problem geben, da öffentliche Verkehrsmittel abends und früh morgens nur unregelmäßig fahren. 

Manchmal werden die Kosten vom Amt übernommen, das ist aber von Einzelfall abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Amt wird das vermutlich nicht übernehmen. Vielleicht kann dich jemand mit dem Auto morgens mitnehmen, der auch dort arbeitet ( Mitfahren). Oder Fahrrad? Schau doch mal nach den Busfahrzeiten, ob morgens ein Bus fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aylin1911
20.01.2016, 22:03

Das habe ich gemacht,  frühestens wäre ich 6:15 dort , muss mehr als eine Stunde fahren,  deshalb

0

Ohne Führerschein wird man deswegen nicht abgewiesen. Wenn du weisst,dass du nicht puenktlich da sein kannst,dann musst du vorher dein Problem schildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrrad.. Mofa .. früher Bus .. zieh ins Schwesternwohnheim

Mit 17 kommst Du mit dem Auto eh nicht alleine zur Arbeit. ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollten die Kosten übernommen werden? Führerschein machen auf Kosten der Steuerzahler????????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?