Wird man öfters krank, wenn man 3mal alle 2 Wochen duscht statt jeden Tag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Tägliches Waschen sollte aber sein.
Auch ohne Sport schwitzt man durchgehend. Auch nachts.
Und in der Pupertät stinken manche regelrecht, auch wenn sie täglich duschen. Wenn sie es nicht tun, kippen die Sitznachbarn tot um.
Auch die Genitalien riechen streng, wenn man sie nicht täglich wäscht.
Manche Menschen bemerken ihren Geruch nicht selbst.
Aber dafür andere.
Es gibt Menschen, die mehr als die normalen 100% Riechvermögen haben.
Die habens dann schwer.

Also aus Respekt vor Menschen in der Klasse, im Job, oder im Bus wäre waschen angesagt.
Und wenn du deinen Penis nur selten reinigst, dann sammelt sich Smegma und gammelt unter deiner Vorhaut.
Also du kannst sexuelle Erlebnisse und Sympathie dadurch wirklich verhindern.
Du riechst dann zumindest krank.

Nein, aber man wird je nach dem schlecht riechen. 

Midgarden 26.10.2016, 22:05

Schlecht riechen wird man eher, wenn man die Unterwäsche nicht wechselt

1

Natürlich nicht - Duschen oder Nichtduschen machen nicht krank, sonst wären wohl alle Vorfahren nur krank gewesen ;-)

Für mich ist tägliches duschen am besten. Manchmal dusche ich öfters.

Midgarden 26.10.2016, 22:04

Gehe ich recht in der Annahme, daß Du keine Energiekosten zahlen mußt? ;-)

0
stubenkuecken 26.10.2016, 22:05
@Midgarden

Mein körperliches und seelisches Wohlbefinden sind mit diese kosten wert.

2

Nein, aber man wird eher alleine irgendwo rumstehen .....

Wieso sollst Du krank werden?

Glaubst Du etwa an Krankheit, oder was?

DeadlineDodo 26.10.2016, 22:04

Nö. Dusche nur in letzter Zeit sehr wenig und hab gehört/gelesen, dass jeden Tag duschen auch nicht so gut ist.

0
oldsoul 26.10.2016, 22:08
@DeadlineDodo

Ich pers. finde Duschen richtig genial, v.a. nach der heißen Dusche, bei der sich alles entspannt, lange KALT zu duschen. 

Dabei geht es nicht so sehr um Sauberkeit, sondern um das Körpergefühl

0

Was möchtest Du wissen?