Wird man mit Sonnencreme braun oder garnicht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Hasan11,

Ja, mit Sonnencreme ist die Chance höher braun zu werden als rot. Ohne Sonnencreme könntest du Hautkrebs und/oder eine rötliche Hautfarbe bekommen bzw. Sonnenbrand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man wird brauner aber langsamer als ohne. Sonnencreme schützt die Haut allerdings und das ist wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich nicht.

Eine Sonnencreme soll doch deine Haut schützen, und Bräune ist ein Lichtschaden.

Eine Creme, mit der du trotzdem braun wirst, hat ihre Aufgabe nicht erfüllt und ist schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar wird man braun. ;) Man trägt die Sonnencreme ja auf, damit ein Schutzfilter auf der Haut liegt und man sich nicht verbrennt. Das schädigt sonst die Haut. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwynbleidd
11.05.2016, 13:18

Ja und warum wird die Haut in der Sonne braun du Genie?

0
Kommentar von Pangaea
11.05.2016, 13:34

Ein guter Schutzfilter schützt auch vor UV-A, und damit vor Bräunung.

0

Ja wird man, aber nicht so arg und schnell, da die Sonnencreme ja vor den Sonnenstrahlen schützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haut wird in der Sonne braun, weil sie verbrennt. Und eben das verhindert ja die Sonnencreme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die schützt nur vor einem Sonnenbrand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
11.05.2016, 13:33

Nein, das waren die alten, schlechten Sonnencremes, die man bis in die 1980er Jahre benutzte. Die schützten nur vor UV-B.

Gute, moderne Sonnencremes schützen auch vor UV-A, also vor den Strahlen, die zwar bräunen, aber auch Falten und Hautkrebs verursachen.

Mit einer guten Sonnencreme wird man nicht braun, denn Bräune ist ein Lichtschaden, und genau davor soll die Creme ja schützen.

0

Ja klar, Sonnencreme schützt ja nur gegen das verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
11.05.2016, 13:32

Nein, das waren die alten, schlechten Sonnencremes, die man bis in die 1980er Jahre benutzte. Die schützten nur vor UV-B.

Gute, moderne Sonnencremes schützen auch vor UV-A, also vor den Strahlen, die zwar bräunen, aber auch Falten und Hautkrebs verursachen.

Mit einer guten Sonnencreme wird man nicht braun, denn Bräune ist ein Lichtschaden, und genau davor soll die Creme ja schützen.

0

Ja, und nicht rot. Das ist der Witz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird man auch mit sonnencreme braun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?