Wird man mit einer 5 oder 6 in Mathe auf dem Bewerbungszeugnis jemals einen Job bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage ist: Welchen Job wird man bekommen. Allerdings solltest du dir bei solchen Noten dringend einen Nachhilfelehrer suchen, der gut erklären kann - die sind nämlich leider ausgesprochen selten.

Ja wird man, selbst ohne Zeugniss oder einen Schulabschluss könnte man bei kleineren Firmen sogar eine Stelle bekommen, kommt aber drauf an, ob du für die Stelle geeignet bist.

swubby 04.12.2016, 20:57

Anzumerken ist... Das es relativ Schwer ist, und kein leichter weg sein wird, einen gut bezahlten Job zu finden. Aber ich vermute mal das du noch in der Schule bist, du hast noch dein ganzes Leben vor dir also mach daraus was und such dir dringend Nachhilfe und rede mit den Lehrern.

0

Hi Hero, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Auch mit einer schlechten Note auf dem Zeugnis wirst du sicher einen Job finden wenn du andere Vorteile mitbringst als "logisches Denken" oder "nur Rechnen". Dennoch solltest du dir Mühe geben noch was an deinen MAtheskillz zu machen. Eine 6 muss ja nicht sein ;)!

Wenn der Job nicht unbedingt große mathematische Kenntnisse erfordert, wird es wohl nicht kritisch sein. Problemlos möglich: Regaleinräumer, Gärtner, Fensterputzer, was mit Medien, Arzt.

Wenn Mathe doch eine Rolle spielen sollte (denn auch Schreiner/Maurer/andere Handwerker müssen rechnen) ist entscheidend, ob Du diese Aufgaben meistern kannst, also warum die 5 oder 6 im Zeugnis steht.

In Jobs, wo Mathekenntnisse gefragt sind, siehts wohl schlecht aus. Trotzdem kannst Du einen Job bekommen. Mein Kollege hat keinen Schulabschluß, ist heute Vorarbeiter im Tiefbau und bringt auch seine Leistung.

Was möchtest Du wissen?