Wird man mit Alkohol ehrlicher oder übertriebener?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Individuell etwas verschieden. Enthemmen tut er, die einen sagen z.b. Sachen, die sie sich nicht trauen zu sagen wenn sie nüchtern sind. Ihre politischen Ansichten und wie großartig es wäre wenn............

Im Wein liegt die Wahrheit.

Andere aber werden größenwahnsinnig und behaupten Dinge die gar nicht stimmen.

Kleiner Zusatz zu den anderen richtigen Antworten.

Jeder reagiert ein wenig anders auf Alkohohl. Diese beiden Eigenschaften die du sagtest, tretten aber häufiger bei betrunkenen Leute auf.

Alkohol enthemmt. Ob das nun ehrlicher ist...

Jedenfalls folgt man eher seinen Instinkten und schaltet das Hirn aus...

Das Ergebnis hat oft weniger mit dem Gegenüber zu tun als damit, dass man "sich selbst verwirklicht"...

Manche zeigen dann ihr wahres Gesicht, weil sie sich nicht mehr so gut verstellen können oder wollen... Kontrollverlust eben...

Weder noch. Einfach nur enthemmter und triebgesteuerter.

Man sagt nicht umsonst "sich jemanden schön saufen".

Alkohol enthemmt. Und in fortgeschrittenem Stadium enthemdet.

Mach Dir keine falschen Hoffnungen.

Was möchtest Du wissen?