Wird man mit 13 gegen seinen Willen in eine geschlossene eingewiesen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 1631b Mit Freiheitsentziehung verbundene Unterbringung

Eine Unterbringung des Kindes, die mit Freiheitsentziehung verbunden ist, bedarf der Genehmigung des Familiengerichts. Die Unterbringung ist zulässig, wenn sie zum Wohl des Kindes, insbesondere zur Abwendung einer erheblichen Selbst- oder Fremdgefährdung, erforderlich ist und der Gefahr nicht auf andere Weise, auch nicht durch andere öffentliche Hilfen, begegnet werden kann. Ohne die Genehmigung ist die Unterbringung nur zulässig, wenn mit dem Aufschub Gefahr verbunden ist; die Genehmigung ist unverzüglich nachzuholen.

Das sind die Fakten. Alles andere sind wilde Fantasien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann dir aber auch mit 60 Jahren passieren.

Wenn ein Arzt feststellt, daß du selbst~ oder fremdgefährdend bist, kannst zwangseingewiesen werden.
Diesen Beschluß muß ein Richter innerhalb von 24 Stunden prüfen und ggf. bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es triftige Gründe dafür gibt, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Gefahr für dich oder Andere bist, dann schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur wenn es ein gericht auch so anordnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn ein Gericht entschieden hat.

Sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?