Wird man lesbisch/schwul geboren oder kommt es auf die Umstände an?

14 Antworten

In erster Linie ist das angeboren, aber durch bestimmte Umstände kann das durchaus unterdrückt oder in eine andere Richtung gedrängt werden, insbesondere, da sich die Sexualität in der Pubertät erst so richtig herauskristallisiert.

Das ist eigentlich bei jeden unterschiedlich also bei mir ist es so, dass ich schon immer wusste dass irgendetwas anders an mir ist und jz weiß ich es aber bei manchen kommt es erst, dass sie mal einfach so mit zB einen Mädchen schlafen und dann entdecken 'ist doch schon geiler als mit nem Mann' sowas kann auch passieren
Ich kenne auch eine die lesen eig gehasst hat und jz auch eine ist

Ein Teil ist Veranlagung. Ein anderer Teil auch Umstände. Wie es sich entwickelt hängt mehr von den Umständen ab.

So ist es angeboren, kann aber durch Umstände in eine andere Richtung gedrängt werden :)

hmm. Das heißt du könntest dir Umstände vorstellen, die dich dazu bringen würden, deine Sexualität zu wechseln. Was für welche sollen das sein?

0

Angenommen man hat intolerante eltern, so wirst du zum hetero erzogen weil du weist, das es 'böse ' ist, homosexuell zu sein. So unterdrückst du deine Sexualität um die 'richtige' anzunehmen. auch wenn du ich einem umwelt mit transexuellen bist, kann es sein, das man denkt, man ist wie sie, will wie sie sein, weil sie sagsn es wäre toll. Ich sag nicht, das man die Sexualität wechselt. sondern das man sie unterdrückt etc.

0

in deinem umfeld* verfluche einer die handy Tastaturen

0

Das ist unterschiedlich,  entweder man war/ist es schon immer, oder die Sexualität hat sich zum Beispiel von hetero- zu homosexuell geändert. 

Was möchtest Du wissen?