Wird man in USA einfacher Fussball-profi als in Europa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der USA ist der Fußball immer mehr im Kommen. Es ist in den letzten 2-3 Jahren ein richtiger Hype ausgebrochen, dass merkt man auch an der Ligaerweiterung (MLS) so soll es bis 2018 noch zwei weiter Mannschaften geben (vor 10 Jahren gab es 12 Teams heute 20). 

Es ist nicht einfacher als in Europa, da auch im Jugendbereich hart gearbeitet wird um "Soccer" voranzutreiben. Das System des Profisports ist aber anders als in Europa. Ein Profisportler durchlauft ähnlich einem Football-Profi sämtliche Highschool und College Stationen und wird dann von einem der Franchises (Teams) gedraftet. 

Wenn du es wirklich versuchen willst könntest du versuchen, bei einem Team der Amateurligen (4 Stufe USA) vorzuspielen oder auch auf College Ebene (keine Ahnung wie alt du bist)  und dich so über Development Teams (Nachwuchsmannschaften der Profiteams) hocharbeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Fußball ist dort nicht so beliebt.

Vielleicht Südamerika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da USA kein Fußballfan ist, sondern Footballfan, ist es leichter, eine große Nummer in Sachen Fußball zu werden. Aber du wirst trotzdem unbekannt bleiben c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?