Wird man im Laufe der Zeit "dümmer", wenn man die Schule abgeschlossen hat?

12 Antworten

Klares ja.

Allerdings wird man durch das Studium meist maximal schlau. Denn man muss extrem viel auswendig lernen und normalerweise wird einem das denken erst beigebracht. 

Ich denke den Höhepunkt erreicht man nach Abschluss des Studiums und zwei Jahren im Job. Denn auch das erfordert extrem viel lernen (Sozialverhalten, Arbeitsprozesse usw.). Das deckt sich auch mit dem Biologischen geistigen Höhepunkt.

Danach entscheidet der Job und das Privatleben, wie schnell es runter geht. Menschen in konzeptionellen, erfinderischen, internationalen Berufen mit Führungspositionen und Inhaber von Start ups entwickeln sich massiv weiter, während sie in anderen Bereichen abbauen (auswendig lernen, ev. Aufassungsgabe). Auch sozial aktive Menschen die sich in einem grossen wechselnden Umfeld bewegen (zb kulturell) sind gefordert.

Nur das üben und lernen erhält den Intellekt und vergrössert die Fähigkeiten.

Meiner Meinung nach wird heute die erworbenen Fähigkeiten von aelteren aktiven Menschen massiv unterschätzt. Junge Menschen brauchen Jahrzehnte die entsprechenden Fähigkeiten/ Erfahrungen/ Verhaltenssouveränität usw. zu erlangen.

Dümmer wird man nicht (es sei denn durch Krankheiten).

Sicher fällt es ein bisschen schwerer (und dauert länger) neue Dinge zu lernen wenn man älter wird, kompensiert wird das aber durch die verbesserte Fähigkeit zu kombinieren und Sachverhalte von einem Gebiet auf ein anderes zu übertragen und Zusammenhänge zu erkennen.

Wenn man eine Sprache erlernt hat und diese nicht nutzt, geht einiges vom aktiven Sprachschatz mit der Zeit verloren, also von den Wörtern, die einem einfallen wenn man in der Sprache spricht. Der passive Wortschatz (also das was man versteht) verringert sich auch aber wesentlich langsamer.

Hallo!

Einmal vorhandenes Allgemeinwissen verliert man nicht mehr, sondern erweitert es eher ---------> mit Fremdsprachen ist es leider umgekehrt; die rosten ein, wenn man sie nicht ständig spricht oder braucht; so ist es oft bei Französisch, Latein oder Italienisch zu beobachten. Ich schaffe dagegen Abhilfe, dass ich mir immer wieder französischsprachige Lieder anhöre, klappt ganz gut :)

Ein Problem sehe ich erst, wenn sich jmd. komplett einigelt, sich nicht mehr für die Gesellschaft interessiert, in seinem Schneckenhaus kaum noch was mitkriegt und nicht mehr weiß, was sich da draußen eigentlich tut.. da verlernt man vllt. einiges im Sinne dessen, dass man sein Wissen nicht mehr erweitert, da man es schlicht nicht mehr mitbekommt.

Kann man als Ausländer in Deutschland studieren? Medizinstudium?

Hallo und zwar wollte ich mal fragen ob es möglich ist in Deutschland als Ausländer zu studieren - was man dafür machen muss usw.

Meine beste Freundin wohnt in Italien, ist sehr gut in der Schule und möchte in Deutschland Medizin studieren. Allerdings ist die Schule dort anders und ein „Abi“ wie wir es haben existiert dort soweit ich weiß nicht (entschuldigt wenn dies nicht stimmt)

Wie läuft das ab? Was also muss man machen und haben um hier als Italienerin zu studieren? (bestenfalls auf englisch)

...zur Frage

Alternativen zum FSJ?

Hallo, Alle zusammen!

Ich habe Mal eine Frage. Ich werde im Laufe diesen Jahres mein Abitur machen und habe für danach ein Jahr ein FSJ-Platz in einer Grundschule. Was danach kommt, ist halt noch die Frage. Allerdings kann man nur ein FSJ aller fünf Jahre machen. Gibt es da Alternativen (innerhalb von DE, also kein Au-Pair), die man machen kann ohne zu studieren oder eine Lehre anzufangen?

LG

...zur Frage

Kann ein Freund von mir in Serbien studieren?

Hallo. Ein freund von mir zieht diesen Sommer nach Serbien um. Zurzeit geht er in die 9 Klasse auf einer Gesamtschule. Seine Noten sind zurzeit schlecht und wär er in der 10 Klasse hätte er mit seinen jetzigen Noten einen Hauptschulabschluss. Er meint das er in Serbien auf eine privat Schule geht und dann studieren kann. Also er ist sich 100% sicher das er dort studieren wird. Stimmt das? Kann man auf einer privat Schule in Serbien, danach studieren? Oder ist es wie hier in Deutschland? Kann auch mit schlechten Noten studieren? Also er meint auch das er mit schlechten Noten studieren könnte, da sein Onkel den Bürgermeister kenne. Danke :-)

...zur Frage

Ich ich bin dumm, wie schlauer werden? Einseitiges Lernen kann ich nicht :(. Werde immer dümmer

Allgemeinwissen. EIN RIESEN PROBLEM ! IWenn auch das GRÖßTE PROBLEM. Im Themenbereiche Sprache, die Naturwissenschaften, die Geschichte, die Literatur, die Geographie sowie auf Sozialkunde und musikalische oder künstlerische Themen weise ich enorme Defizite auf. Möchte aber nicht zu stark lernen, wie kann ich mir das aneignen?

Ich musste gerstern googlen was rentieren bedeutet , weil das mein Cheff benutzt hat. Das war ein mieses Gefühl.

Ich würde auch lieber "rentieren" benutzen statt "lohnen". Wörter eben bei denen das genauso ist. Ich benutze nicht die fachlicheren wörter, klug klingenden Wlörter.

Mathe kann ich gar nicht. Dreisatz und Prozenrechnung und ein wenig Kopfrechnen. Sonst nichts. Keine Formeln, kein X einsetzen, kein Wurzel ziehen NICHTS.

Englisch, kann ich sprechen, habe so im Ausland überlebt. Schriftlich bin ich aber eine Null, kenne keine Regel auswednig. Schreibe Englisch mit deutscher grammatik :S.

Deutsch beherrsche ich auch nicht richtig, obwohl ich deutsche bin. Kommasetzung kann ich nicht , bzw ich mache Fehler. Ich finde auch nicht die richtigen Worte, da ich nicht einen großen Wortschatz besitze.

Wie kann ich das ändern ? Gibt es einfache und schnelle Lernmethoden ? Wo man nicht alles ausschalten und 3 Stunden täglich lernen muss ? Weil konzentrieren kann ich mich nicht, mir wird langweilig.

Da ich aus der Schule raus bin , merke ich, dass ich immer dümmer werde.

...zur Frage

abitur auch ohne studium sinnvoll?

hey. eine freundin von mir meint das es gar nichts bringt wenn ich auf die fos gehe, wenn ich danach eh nicht studieren will.. was meint ihr ?

danke. LG

...zur Frage

Was bringt eigentlich noch schule oder Studium

Man lernt erstmal 10 Jahre dann noch Studieren paar Jahre oder Ausbildung dannach Arbeitet man immer 8 St, das bringt doch gar nix ist viel zu viel, es wird ehh nix wichtiges in der Schule beigebracht alles nur noch verdrehter machen und dümmer wird man am ende noch, es reichen doch eigentlich 4 jahre schule,

Jetzt zu meiner Frage ich verdiene mein Geld über das Internet und ganz gut, ist aber immer abhängig nach Glück oder wie aktiv ich bin, warum ist Deutschland so komisch geworden, die verdrehen nur noch alles und wollen das Geld von den armen leuten oder schüler abzocken, ist doch voll die verarsche, was meint ihr dazu???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?