Wird man im Fitnessstudio vollständig & gut beraten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt auf den Anbieter an. In der Regel ist es so, dass Fitnessstudios, die ihr Geschäft auf Masse ausgelegt haben keine individuelle Beratung größeren Umfangs leisten können.

Das geht einfach vom Mengengerüst her nicht.

Genau hier liegt die Gefahr. Die Trainierenden sind sich mehr oder weniger selbst überlassen.

Selbst merkt man insbesondere in der Anfangsphase bestimmte Fehler nicht, da bedarf es dem Blick von außen.

Sollten Fehler bei einer Übungsausführungen gemacht werden, kann nicht korrigierend eingegriffen werden.

Daher habe ich für meine Person einen Anbieter gewählt, der seine Stunden in Gruppen von bis zu 10 Personen gibt und die ganze Zeit präsent ist.

Hat natürlich seinen Preis - ist für ich aber gut investiertes Geld.

Günter

Bei McFit beispielsweise, kannst du dir am Eingang eine Workout Karte nehmen, für jeden Tag. Außerdem stehen dir Trainer oder Computer zur verfügung, bei denen du dich über die genaue Ausführung bekannter, aber auch eher ausgefalleneren  Übungen Informieren kannst.

Gerade als Anfänger wirst du im Studio sehr gut beraten. Je intensiver uns spezieller du später trainieren willst desto mehr wirst du auch mal im Netz gucken müssen oder dir vllt einen Trainer suchen müssen mit A-Schein. Aber zu Anfang würde ich mich voll auf den Trainer verlassen :-)

Du wirst nur in guten Fitnessstudios gut beraten. Meistens sind das diejenigen, die vom Eigentümer persönlich geführt werden.  Geh hin, schau dich um, lass dein Gefühl sprechen, schau dir den Eigentümer an, wie er aussieht, hat er Zertifikate an der Wand hängen, Internet-Bewertungen, Studiomitglieder fragen, etc.  Einführungsgespräch machen, Probetraining machen. Meistens wird einem dann schnell klar, ob man dort gut aufgehoben ist.

kommt aufs studio an

Was möchtest Du wissen?