Wird man High wenn man Cannabis isst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Prinzipel nicht. Es kann sein wenn man zuvor etwas fettiges gegessen hat, danach Cannabis isst, das man dann etwas spürt. Aber sonst nichts.

Effektiver ist es natürlich, sich Cannabutter herzustellen und daraus dann verschiedene "Gerichte" zu machen. Da gibt es sogut wie keine Grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn dem Körper ist es egal ob das THC über die Lunge oder über den Verdauungstrakt aufgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kodringer
10.10.2016, 00:00

Nein, denn es ist fettlöslich.

0

Wird wohl so sein, da zumindest Haschisch-Kekse genauso "high" machen, wie wenn man das Zeug GERAUCHT hätte. Das weiß sogar "Bertha", die Haushaltskraft von "Charlie Harper"-(Two and a half men)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich .. es muss ja erhitzt werden, also entweder backen oder rauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

moin, wenn man sowas wie hashbrownies macht ja,aber nicht 'roh'

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal was von Cannabis-Keksen, Cannabis-Muffins, etc. gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?