Wird man genommen wenn man zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

nein es wird nicht jeder, der sich bewirbt auch automatisch zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Eine gewisse Vorauswahl findet statt.

D. h. wenn du eingeladen wirst, hast du schon eine Chance auf den Job, musst dich aber trotzdem normalerweise noch gegen ein paar Konkurrenten durchsetzen.

Ich denke, dass man in den nächsten 2-3 Wochen nach dem Vorstellungsgespräch informiert wird, ob man die Stelle bekommen hat. Wenn du monatelang nichts hörst ist der Job längst an einen anderen vergeben.

Ein Unternehmen stellt eine Jobannonce und erhält darauf hunderte, wenn nicht sogar tausende an Bewerbungen. Die Personalabteilung pickt daraus die am ehesten in Frage kommenden Bewerber heraus und lädt diese zu einem Gespräch ein.

In diesem Gespräch kristallisiert sich dann heraus, ob der eingeladene Bewerber tatsächlich den gewünschten Anforderungen entspricht, oder eben nicht.

Eine Zusage erhält man dann relativ zügig, eine Absage entweder auch oder gar nicht. Da sind einige Firmen heutzutage ziemlich abgestumpft.

Wie hoch die Chancen sind, dass du nach einem Vorstellungsgespräch genommen wirst, kann man echt nicht sagen.

Auf jeden Fall heißt das, dass du in engerer Wahl bist und was du daraus machst, hängt zum einen davon ab, wie du dich im Vorstellungsgespräch verkaufst, zum anderen aber auch, was der Arbeitgeber erwartet. Und das kann man leider eben nicht voraussehen.

Du kannst dich nur so gut wie möglich vorbereiten, also, für sämtliche Fragen gewappnet zu sein, so viele Informationen über das Unternehmen zu sammeln wie möglich, offen sein, die Leute mit Namen ansprechen und auch zu deinen Schwächen stehen.

Wann sich die Firma meldet, hängt natürlich von der Anzahl der Vorstellungsgespräche insgesamt ab und an wievielter Stelle du eingeladen wirst.

Jedenfalls kommt es selten vor, dass man gleich nach dem Gespräch Bescheid bekommt, ob man genommen wird. Üblich ist, dass es ein paar Wochen dauert.

Manchmal gibt es auch ein zweites Vorstellungsgespräch, zu welchem dann die Kandidaten geladen werden, die in absolut engerer Wahl sind. Also, vielleicht kommen erst mal zehn Bewerber zum Gespräch, von denen dann drei aussortiert werden, die dann nochmal befragt werden.

Zu mindest ist man dann in die engere Auswahl gekommen. Wann man Bescheid bekommt, hängt von der Menge der Vorstellungsgespräche und vom Zeitpunkt des eigenen Gespräches innerhalb der Reihenfolge ab. Der erste bei 100 eingeladenen muss länger warten als der hundertste.

Es werden mehrere zur Vorstellung eingeladen. Der für den AG geeignete erhält die Stelle

Das hängt alles vom Arbeitgeber ab.

Nein, nicht direkt, aber es besteht Interessse und man möchte dich persönlich kennelernen und schauen, ob du für das Unternehmen in Frage kommst. Sei einfach locker und freu dich drauf.

Was möchtest Du wissen?