Wird man FETT wenn man jeden Tag ein Burger Royal isst und dabei Sport macht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie lange ißt Du an einem Burger?; - 10 Minuten? 10 Minuten Sport reißen es nun nicht wirklich raus :D. (Sorry, mußte ich mir geben, denn Du hast ja gesagt, daß Du Sport machest, während Du den Burger ißt.)

Ein Royal TS hat 29 g Eiweiß, 28 g Fett und 35 g Kolehydrate, gesamt 518 kcal. Die Fette sind ungünstig zusammengesetzt, insgesamt sind kaum Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien etc. enthalten, aber in allen Bereichen werden die empfohlenen Tagesdosen nicht erreicht. Der Burger alleine macht also nicht fett, es kommt auf den gesamten Essensplan über den Tag an, aber die Voraussetzungen sind gut, daß man hier unvorteilhaft ergänzt, denn wer täglich seinen Burger ißt, wird sich kaum Abends eine Gericht aus sautiertem Gemüse an Quinoa o.ä. machen. Auf jeden Fall macht es ein Burger pro Tag zu einer recht anspruchsvollen Aufgabe, die zusätzliche Ernährung so zusammenzustellen, daß die mit dem Burger verbundenen Defizite ausgeglichen werden. Alleine an Fett wird hier fast die halbe Tagesdosis zugeführt (und dabei kaum ungesättigte Fettsäuren).

Fazit: ein Burger pro Tag macht nicht zwingend fett, aber wer diese Vorlieben hat, dürfte auch ungünstig ergänzen (dazu 0,5 l Cola und machte nochmals 54 g Kohlehydrate ... etc.).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die einen können den ganzen Tag Pizza essen und Zocken und werden nicht Fett, die anderen schon. Hängt vom Stoffwechsel ab. Bei einem normalen Stoffwechsel sollte das funktionieren. Gesund ist es jedoch nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du beim Burgeressen Sport machst, wirst Du wahrscheinlich nicht fett werden, aber Dich sicherlich bekleckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?