Wird man eine Anzeige bekommen?!?

5 Antworten

In der Schweiz ist der Umgang mit Cannabis gesetzlich ähnlich wie in Österreich geregelt. Besitz und Handel stellen strafbare Handlugen dar. Für den Anbau gibt es zwar keine festen THC-Grenzwerte, die Aufzucht von Cannabispflanzen zur Herstellung von Drogen ist jedoch untersagt. Meldepflicht von Cannabisanbau besteht auch in der Schweiz nicht.

Anders als in den meisten europäischen Staaten wird in der Schweiz eine sehr liberale Drogenpolitik geführt. Cannabiskonsum und Besitz kleiner Mengen wird in den meisten Fällen nicht strafrechtlich verfolgt – Meist bleibt es bei einer Beschlagnahmung. Drogentests werden generell eher selten durchgeführt.

Eine Zeit lang wurde potentes Marihuana in Form sogenannter Duftsäckchen in Hanfshops legal verkauft. Mittlerweile ist dieser Trick überflüssig geworden, da der Verkauf dieser Duftsäckchen seit einiger Zeit ausdrücklich verboten ist. Trotzdem ist der Kiffer in der Schweiz nicht auf den Straßenverkauf oder private Verbindungen angewiesen, da Cannabis in vielen Geschäften unter dem Ladentisch verkauft wird.

Ich gehe demnach nicht von einer Anzeige aus

Den fragebogen muss man in .de auch ankreuzen, aber man bekommt ihn bei der musterung vorgesetzt und soll ihn ausfüllen, während man auf die untersuchung wartet. Das ankreuzen des kifferfeldes bewirkt lediglich, dass man als nicht geeignet zum führen von kraftfahrzeugen gemustert wird, so wurde mir das damals erklärt (2005). Eine anzeige hat man nicht zu befürchten. 

Warum hast du das geschrieben? könntest du nicht einfach nur "selten" oder "ab und zu" Gras, hinschreiben?  das klingt als wärst du ein Kiffer, toleranzlose Menschen mögen das leider nicht. 

Das Problem ist eher, sie machen ein Drogen- Test am Anfang... beim jeden.

0
@Lieblingszahl

Ja, du hast es mal konsumiert vielleicht... aber nicht jede Wochenende. Gras kann man auch nach ein paar Monate nachweisen ... daher kannst du dazu sagen das du es vor ca. 2 Wochen konsumiert hast oder so. 

0

In der Schweiz nimmt man es eher leicht mit Gras. In der Armee kiffen viele Leute.
Du darfst in der Schweiz 10G dabei haben (eigenkonsum). Viele Polizisten sagen beim Konsum auch nichts mehr

0
@Lieblingszahl

Dann sollte das kein großes Problem sein, eigentlich, wenn du das sagst... leider kenn ich mit Schweiz-Militär nicht gut aus. 

0

Zeugen-Anhörung ausfüllen?

Guten Tag ...
Ich habe eine Zeugen-Anhörung zugeschickt bekommen.
Wie fülle ich diesen am besten aus?
Stichpunkte?
Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Personalinformationsbogen?

Hi,

Ich habe heute mein Arbeitsvertrag zugeschickt bekommen und da wurde das Personalinformationsbogen beigefügt. Wer muss das ausfüllen?

...zur Frage

PDF-Datei ausfüllen/bearbeiten

Hallo ihr Lieben,

ich habe eben eine PDF-Datei zugeschickt bekommen, welche ich ausfüllen und zurück schicken muss.

Das Dokument ist mit Kästchen versehen, in denen ich Angaben zur Person ausfüllen muss und Kästchen, in denen ich ein Kreuz setzen muss.

Gibt es eine Möglichkeit das direkt zu bearbeiten?

...zur Frage

Anzeige ohne Beweise wegen drogenkonsum und vandalismus?

Also ich und paar kollegen haben ihm keller von einem haus einfach nur gehangt dann ist ne frau gekommen die hat uns raus geschikt dann simd wir raus aus dem keller gingen zur schule dann kammen polizisten die unser personalien aufgenommen haben das ist ein brief nach Hausegekommen das ich dort Hausverbot habe und das sie Prüfen ob wir wegen vandalismus und Drogenkonsum anzeige bekommen aber wir haben keine drogenkonsumiert ich bin 15

...zur Frage

Anonyme Anzeige bei der Polizei wegen Drogenanbau und Vertreibung?

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage zwecks anonymer Anzeige. Ich habe von meinem kleinen Bruder (17) mitbekommen das seine Freunde GRAS konsumieren. Er hat mir erzählt das es einen bekannten Privatmann gibt welcher sein Gras seit Jahren anbaut und auch an Kinder (11-12) Verkauft. Seine fast 30 Jährige Tochter übernimmt den Handel in der nächst größeren Stadt bei ihrem Freund. Ich möchte dem ganzen ein Ende setzen . Ich habe durch meinen Bruder erfahren wann die Tochter wieder ihr Gras bei ihrem Freund in der Wohnung verticken will. Meine Frage wäre hiermit..wenn ich dem ganzen eine Ende sitzen will und bei der Polizei eine Anonyme Anzeige macht mit dem besagten Tag werden die dann parallel ihren Vater ( Anbauer) in der einen Stadt uns die Tochter (bei ihrem Freund in der Wohnung) mit Wohnungsdurchsuchungen konfrontieren ? Weil wenn nicht könnte ja der eine den anderen warnen..oder was denkt ihr was nach dem anonymen Anruf passiert ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?