Wird man eigentlich weniger nass, wenn man schneller durch den Regen läuft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Je schneller Du läufst , um so schneller bist Du zuhause, da Du aber jede Menge Regentropfen erwischt , die man, wenn man normal geht nicht erwischt hättest, kommt es wahrscheinlich auf das selbe raus, wie schon Phönix geschrieben hat.

War bei uns mal eine Übungsaufgabe in Physik. Ergebnis: Von vorn kriegt man immer gleich viel Regen ab, unabhängig von der Geschwindigkeit, von oben wird man umso nasser, je länger man im Regen bleibt. Lösung: möglichst schnell bewegen.

Anders sieht es aus, wenn du einen Regenschirm hast: Dann die Schritte so klein halten, dass die Schuhe nicht nass werden, und so langsam gehen, dass der Regen nicht unter den Schirm kommt.

Mikkey 28.06.2014, 17:29

Das sind allerdings ziemlich praxisferne Überlegungen, denn sie berücksichtigen keinen Wind, der in D bei Regen fast immer auftritt.

Trotzdem ist es wohl die Antwort auf die gestellte Frage, deshalb DH

0

Was möchtest Du wissen?