Wird man eher beim hals und so krank durch warme luft ider kalte luft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du wirst nicht durch Heizungsluft krank und frische Luft greift Deinen Körper auch nicht an. Du wirst dann krank und bekommst vielleicht Halsschmerzen, wenn Dein Körper schwach ist und der sich nicht ausreichend wehren kann. Einen gesunden Schlafe hast Du, wenn Dein Körper ausreichend Sauerstoff bekommt und Du gut während Deiner Träume atmen kannst. Dazu öffnest Du eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen Dein oder Deine Fenster sperrangelweit auf und sorgst möglichst für einen Durchzug, dann ist die alte und verbrauchte Luft draußen und die gute und frische in Deinem Schlafraum. Wenn Du eine Frostbeule bist und/oder schlechte Decken hast, dann wirst Du nur mit Wärme schlafen können, doch man kann auch eine Wärmflasche mit ins Bett nehmen und die Heizung auslassen. Irgendwann bist Du alt genug und dann kannst Du Deine kalten Füße auch Deinem Partner zu wärmen zwischen die Schenkel schieben. Natürlich ist es nicht ratsam, sich mit infizierten Menschen auf engem Raum und dann noch in beheizten Räumen aufzuhalten und sich nach dem freundlichen Händeschütteln direkt an der Nase zu jucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich einfach keine Gedanken machen. Wenn man denkt man bekommt Halsschmerzen, bekommt man die auch! Regel die Temperatur einfach so, dass es für dich zum Schlafen angenehm ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin momentan erkältet, weil ich ohne Schal und Mütze rumgelaufen bin, und es ziemlich gewindet hat. Habs nicht absichtlich gemacht btw;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht um die Bakterien und wie stark dein Immunsystem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hat nichts mit wärme oder kälte zutun, jedoch haben bakterieren es leichter wenn es dir kalt ist, socken würde ich zudem immer anhaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?