Wird man durch einen Glasschaden in der KFZ-Versicherung hochgestuft?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Erfahrungsgemäß - beim Audi 80 B4 meiner Mutter, der Wagen war bei der WGV vollkaskoversichert - nein. Es kam nicht zu einer Höherstufung, die Frontscheibe wurde durch einen Reparaturbetrieb mit KS-Autoglas-Vertretung ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
07.02.2017, 16:07

Danke!

Übrigens ist das Auto toll. Ein B4 ------> große Klasse und einer der besten Audis, die je gebaut wurden. Mein Bruder hatte den B3 und ich fuhr den 100 C3, die waren fast sogar noch massiver gebaut. Gerade der späte C3 wie mein 1989er war klasse und total ausgereift. 

1

Nein. Kurze Erklärung:

In der Vollkasko gibt es schadenfreie Jahre (SF-Klassen). Diese verringern den 100% Beitrag um soundso viel Prozent. Jedes Jahr kommt eins dazu, wenn man keinen Schaden eingereicht hat. Jedes Jahr zahlt man etwas weniger als 100% vom Beitrag, bis es irgendwann nach 36 Jahren noch 25% sind. (Stand 2017) Bei Schäden wird zurück gestuft, der Beitrag erhöht sich.

Weil es in der Teilkasko diese Rabattierung nicht gibt, zahlt man immer 100% vom Beitrag. Egal ob man schadenfrei war oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist ein sogenannter Teilkasko-Schaden! Die Teilkasko wird immer mit 100 % angesetzt und daran ändert sich auch nichts im Schadenfall! Lediglich, wenn die Vollkasko oder die Haftpflicht in Anspruch genommen wird, erfolgt eine Rückstufung! Aber auch hier gibt es inzwischen die Möglichkeit, in den Versicherungsbedingungen zu einem geringen Mehrbetrag einen sogenannten Rabattschutz zu erhalten, d.h., dass 1 x im Jahr ein Schaden gemeldet werden kann, der nicht zu einer Höherstufung der Schadenfreiheitsklasse führt! Dieses vielleicht ruhig mal bei der Versicherung ansprechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - denn dieser Schaden wird über die Teilkasko abgewickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Angelegenheit der Teilkasko und da wird nicht höhergestuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... kurze Antwort: Nöö.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Teilkaskoschäden tragen nicht zur Rückstufung bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi rotesand, 
das hängt meistens von deiner Versicherung ab- aber auch davon, ob dein Auto öfter zur Reparatur muss. 
Im besten Fall einfach mal bei der Versicherung anrufen und nachhaken, die können dir am verbindlichsten aushelfen. 

Ich drücke die Daumen, 
Lkrmanann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
07.02.2017, 12:39

Glasschäden ersetzt die Teilkasko, und bei der Teilkasko gibt es keine Höherstufung,

10
Kommentar von ZuumZuum
07.02.2017, 12:44

Die Einstufung in einen anderen Schadenfreiheitsrabatt hängt von der Reparaturanfälligkeit meines PKWS ab?

Das ist, entschuldigung, der größte Humbug, den ich in letzter Zeit hier gelesen habe.

Teilkaskoschäden tragen als freiwliigige Zusatzleistung zur gesetzlichen Haftpflichtversicherung nicht zur Änderung eines Schadenfreiheitsrabattes bei. Dort werden Schäden abgedeckt auf die der Versicherungsnehmer keinen Einfluß hat, wie Steinschlag, Wildunfall, Stum- und Hagelschäden.

Es hat im Übrgen auch keinen Einfluß ob du in einem Jahr eine oder fünf neue Windschutzscheiben wegen Steinschlag brauchst.

3

Hallo, das kommt auf die Versicherung an. Bei der Itzehoher ist es so, dass bis zu einem gewissen Grad alles bezahlt wird (165€ grob, wenn Scheibe so repariert werden kann ohne austausch) und keine Hochstufung stattfindet.

Vielleicht einfach kurz in die AGB´s reinsehen.

Ich gehe  aber mal stark davon aus, dass bei jeder Versicherung bei einer kleinen Steinschlag Reparatur keine Hochstufung stattfindet. Es sei denn es handelt sich um einen Porsche etc. und die ganze Scheibe muss neu.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NamenSindSchwer
07.02.2017, 13:00

In der Teilkasko wird NIE hochgestuft, auch wenn ich die Scheibe bei nem Ferrari tauschen muss und das 3000€ kostet.

2
Kommentar von Menuett
07.02.2017, 13:03

Steinschlag ist ein Teilkaskoschaden. Der wird vollständig übernommen und da findet nie eine Hochstufung statt.

0
Kommentar von Apolon
07.02.2017, 17:15

@Maxx9889,

du hast schon eine eigenartige Versicherung.

Wenn dies so zutrifft, kann man nur davon abraten.

Bei allen anderen Versicherungsunternehmen gibt es bei Teilkasko-Schäden keine Hochstufung, denn hier zahlt man immer 100 % des Beitrags.

0
Kommentar von Maxx9889
08.02.2017, 19:27

So die Damen und Herren, da habe ich wohl zu schnell helfen wollen! Sorry! Bei Teilkasko- Schaden keine Hochtsufung ! Egal wie teuer ! Auch bei der ITZEHOHER !!

0

das ist Teilkaskoschaden, nein, wirst du nicht. beachte aber den eventuell vereinbarten Betrag des Selbstbehaltes / Eigenanteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Die Teilkasko kennt kein Schadensfreiheitsrabattsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?