Wird man dazu gezwungen mit zum Teambuildingseminar zu fahren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schau mal in die Studienordnung, ob das eine verpflichtende Veranstaltung ist, aber ich gehe mal nicht davon aus, da das inhaltlich kaum studienrelevant sein dürfte.

Wenn du da also nicht mit willst, dann musst du das auch nicht.

Es ist auch überhaupt nicht schlimm, wenn du auf solche Zusatzangebote keine Lust hast. Ich gehe sogar mal davon aus, dass ohnehin ein Großteil der Studenten da nicht mitmacht.

Das Studium ist noch lang, da findet man noch genug Anschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens ist das nicht verpflichtend. Sollte aber der Beschreibung, der Studienordnung oder dem Modulplan zu entnehmen sein.

Aber wenn du nicht hingehst, wunder dich nicht, wenn sich schon Gruppen gebildet haben und du schwerer Anschluss findest.

Ich habe jahrelang solche Veranstaltungen organisiert und durchgeführt und durchgängig beobachtet, dass die Gruppen die sich dort gebildet haben oft das ganze Studium durch bestehen bleiben.

Außerdem fällt den Teilnehmern durch die Zusazuinfos und Kontakte, die sie bei einem solchen Wochenende gewinnen, der Start ins Studium wesentlich leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir war es verpflichtend. Man konnte es im ersten Semester nur mit Attest vom Amtsarzt aussetzen und musste es im dritten Semester nachholen, weil es nur jährlich angeboten wurde.

Teambuilding zu Beginn des Studiums ist wichtig, um neue Freunde kennenzulernen und sich auf das Studium einstellen. Ansonsten ist es wirklich schwierig, Anschluss zu finden - gerade wenn jeder verschiedene Kurse wählt und es keine festen Gruppen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlenemaly98
22.02.2017, 11:43

An welcher Hochschule war das denn? Ich bin an der HFU ab März. 

0

Normalerweise dürfte das kein Zwang sein, solche Gelegenheiten bieten aber die besten Möglichkeiten die neuen Komilitonen kennenzulernen, von daher wäre es nur zu empfehlen und macht den Alltag im Studium einfacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du dass das gewählte Studium für dich das richtige ist wenn du dich jetzt schon vor der ersten Aufgabe wehrst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich möchte jedoch nicht dort mitfahren, weil ich keine Lust habe."

Spitzenmäßiger Einstieg ins Studium, chapeau!

Ansonsten wird es in der Studienordnung, der Seminarbeschreibung oder dem Verlaufsplan des Studiengangs stehen, ob so ein Seminar obligatorisch ist. Ansonsten wendet man sich an den zuständigen Lehrbeauftragten, sicher aber nicht an GuteFrage, wo nichtmals dein Studiengang oder -ort bekannt ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh erst gar nicht studieren, wenn du so unsozial bist.

Und am besten verlässt du auch deine Wohnung nicht mehr, so für die nächsten 60 Jahre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das Studium ab ,da stört so eine Person nur die anderen !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage zeigt, dass dieses Seminar genau richtig für dich wäre.

Wenn du nicht fährst, grenzt du dich von Anfang an aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir angeboten wird, heißt das nicht das du dazu gezwungen wirst.

Jedoch sollte dir im klaren sein, was das für ein Licht auf dich wirft.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?