Wird man besoffen wenn man sich großflächig mit Desinfektionsmittel einreiben würde?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Stirling,

wenn man versucht, sich großflächig mit Ethanol einzureiben, wird man feststellen, dass es viel schneller verdampft, als man es aufnimmt. das bemerkt man in erster Linie an der Verdampfungswärme, die dem Körper entzogen wird.

Wenn man hingegen in Ethanol baden würde, so würde man betrunken werden.

In jedem Falle würde man sich die natürliche Hautflora versauen. Auch würde man hinterher sehr trockene haut haben.

Viele Grüße,

Bruno

einige -zig fernsehsender haben sich mehrfach mit der frage"haut und was für negative folgen bestimmte dinge haben können, beschäftigt: beispiel war immer eine filmszene in einem bond-film, in der eine frau mittels ganzkörpervergoldung umgebracht werden sollte. ALLE versuche endeten mit dem problemlosen überleben der jeweiligen damen. es sollte mich also SEHR wundern, wenn man durch ein alkoholbad tatsächlich betrunken würde. wenn du dir mal sämtliche filme in erinnerung rufst, in denen frauen leicht bekleidet in sekt,champagner und solchem zeugs baden, wirst du feststellen, dass die grundsätzlich auch oft das zeug zusätzlich trinken und DANN sollen sie wohl trunken werden.

ja man nimmt auf alkohol über die haut und besonders die schleimhäute auf

Wenn dem so wäre, wären ja im OP sämtliche Mitarbeiter immer betrunken, da sie sich ja andauernd desinfizieren müssen.

mazuumi 01.11.2012, 15:43

allerdings tragen die op-mitarbeiter sterile Kleidung und desinfizieren sich die hände vorher etliche male und tragen darüber hinaus auch sterile handschuhe, mundschutz, ggf Brille etc. etc...

sie baden ja nicht im desinfektionsmittel ;-)

0

Das ist nicht zu empfehlen, denn es greift Deine Hautflora an und macht sie kaputt das bedeutet auch Du bekommst trockene Haut.

Ich meine natürlich Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis

Was möchtest Du wissen?