wird man bei einer inhaftierung auf drogen getestet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An seiner Stelle würde ich es selbst erwähnen um Missverständnisse und unnötige Ärger zu vermeiden.

Im Gefängnis wird auch zum Entzug geholfen.

Und es würde ihm enventuell ersparen in den Pranken einen Knastdealer zu gelangen.

Wie gesagt. Ärger hat er schon zuhauf. Also um Hilfe bitten.

Da jeder Neuinhaftierte schnellstmöglich dem Anstaltsarzt vorgesetllt wird, wird bei den dann stattfindenden Untersuchungen mindestens auch ein Drogenschnelltest gemacht. Es wird also auffallen.

Was die folgen sind, läßt sich pauschal nicht beantworten. Der Arzt wird versuchen herauszufinden wie stark die Suchtm bzw. die Suchtgefährdung ist. Dann wird entschieden was weiter passiert.

Normalerweise nur wenn du weg drogendelikte einfaehrst.. oder medikamente wie metadon brauchst. Oder auf verdacht auf konsum .Fuer ihn ist es uninteressant Weil er sehr wahrscheinlich nicht I'm offenen vollzug kommt. Nur dann waere es relevant fuer ihn denn dann koennten sie ihn ins geschlossene packen..

Was möchtest Du wissen?