Wird man bei einem DSL-Anbieter sofort gekündigt bei 1. Rücklastschrift?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kündige doch einfach das SEPA-Mandat und überweise am 30.

Kannst dann immer noch ein neues erteilen. Guck aber dass du demnächst hinkommst mit dem Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit Deiner Bank und versuche das vorherzu klären, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir nicht möglich ist in den Dispo zu gehen, kann es sein , dass sie dir das Internet eben solange lahm legen, bis das geld da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
19.06.2017, 11:39

Das wäre rechtswidrig wenn die Ausstände kleiner sind als 75,- € (§ 45k TKG). Dann könnte der Fragesteller ggf. sogar fristlos kündigen.

1

Nein, dann hast du einfach Minus auf der Bank, also Schulden. Diese werden dann von dem Geld was du auf die Bank legst automatisch beglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
19.06.2017, 11:39

Nicht jedes Konto hat einen Dispo oder eine geduldete Überziehung.

0

Was möchtest Du wissen?