wird man am Meer auch ohne sonne immer Braun,auch im Frühjahr und Herbst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall. Das Meer ist Salzhaltig, hat also kleine Kristalle und dazu noch das Wasser, das reflektiert viel intensiver wie wenn du dich so in die Sonne legst. Selbst bei leicht bewölktem Himmel.

Ein Beispiel, beim Schnorcheln sollte man grundsätzlich ein T-Shirt anhaben da man sonst in kürzester Zeit einen gewaltigen Sonnenbrand auf dem Rücken bekommt und ich weis wovon ich rede.:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob im Sommer oder ob auch im Herbst, weiß ich nicht, weil ich im Frühjahr immer schon meine Bräune fürs Jahr bekomme. Wenn die Sonne scheint, ist sie halt recht intensiv - egal zu welcher Jahreszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Zum Braunwerden braucht es keine pralle Sonne, durch die staubfreir Luft zB an der Nordsee (auf den Inseln) ist die Strahlung viel stärker als im Binnenland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Braun wird man durch die UV-Strahlung. Die ist natürlich bei wolkenlosem Himmel und im Hochsommer wesentlich stärker als im Frühjahr und Herbst, bzw. bei bewölktem Himmel -- aber immer da. Da Wasser die UV-Strahlung bis zu einem gewissen Grad reflektiert, ist die Wirkung am Wasser verstärkt. Man kann also auch bei wolkigem Himmel braun werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?